+
Die Bundespolizei nahm den Fall auf.

Mann verletzt

Im Regionalzug: Germeringer tritt Reisendem mit dem Fuß ins Gesicht

Am Mittwoch gerieten Reisende in einer Regionalbahn auf Höhe Pasing derart in Streitigkeiten, dass ein sitzender 60-Jähriger ins Gesicht getreten wurde.

München - Mittwochabend fuhr ein 60-jähriger Deutscher mit der Regionalbahn aus Mittenwald kommend nach München. Im Zug war der Ismaninger kurz vor Pasing auf der Suche nach einem Sitzplatz und sprach im Zuge dessen zwei Frauen an. Sie und ihr Gepäck belegten einen Vierersitz. Er bat, dass sie doch einen Platz für ihn freimachen. Daraufhin mischte sich ein 57-jähriger Deutscher ein und geriet mit dem Münchner in Streit. 

München: Mann tritt auf anderen Reisenden in Zug mit Fuß ein

Im weiteren Verlauf trat der 57-jährige aus Germering dem mittlerweile sitzenden 60-Jährigen zunächst auf die Füße und weiterhin mit seinem, mit Sandalen beschuhten Fuß, ins Gesicht. Er traf den Mann im Kiefer-Mundbereich, woraus eine leichte Gehirnerschütterung in Verbindung mit Schwindel, eine aufgeplatzte Innenlippe und ein Druckschmerz im Kiefer resultierte. Alle Beteiligten verließen den Zug am Bahnhof Pasing, wo Landes- und Bundespolizei den Sachverhalt aufnahmen. Die Besatzung eines Rettungswagens versorgte den Ismaninger notfallmedizinisch vor Ort und brachte ihn anschließend zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus.

Attacke auf Mann in Zug in München: Polizei sucht Zeugen

Die beiden Frauen mit den Gepäckstücken waren bei Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort. Sie werden gebeten sich unter 089/515550 - 111 bei der Bundespolizei zu melden. Gegen den 57-Jährigen wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Pendler fordern: Wir wollen unseren Bus wieder haben
Der Fahrplanwechsel des MVV am 15. Dezember bringt für viele Menschen in Germering eine unschöne Überraschung mit sich: Der Verbund streicht die Linie 907. Sie hat die …
Pendler fordern: Wir wollen unseren Bus wieder haben
Kombination aus Christkindlmarkt und Musik-Festival
 An diesem Freitag (6. Dezember) startet wieder die Türkenfelder Bergweihnacht, die traditionell am zweiten und dritten Adventswochenende am Steingassenberg stattfindet.
Kombination aus Christkindlmarkt und Musik-Festival
30 Jahre Christkindlmarkt Mammendorf - es ist wieder soweit
Der Christkindlmarkt in Mammendorf feiert dieses Wochenende sein 30-jähriges Bestehen. Er hat eine bewegte Geschichte hinter sich: eine Erweiterung, eine Zusammenlegung …
30 Jahre Christkindlmarkt Mammendorf - es ist wieder soweit
Frauen wollen ihren Politikstil in Grafrath weiter fortführen 
Zum zweiten Mal soll in den Grafrather Gemeinderat Frauenpower einziehen. Die zur Kommunalwahl 2014 gegründete Frauenliste Grafrath (FLG) schickt 2020 wieder 16 …
Frauen wollen ihren Politikstil in Grafrath weiter fortführen 

Kommentare