+

Unfall

Nach Crash auf der B2: Verletzte weiter im Krankenhaus

Nach dem schweren Unfall vom Mittwochabend auf der B 2 zwischen Alling und Puchheim werden weitere Details bekannt. Insgesamt waren vier Autos beteiligt, die beiden Hauptbetroffenen liegen weiter mit schweren Verletzungen in Krankenhäusern. 

Alling – Es war um 17.10 Uhr, als ein junger Mann (24) aus Emmering mit seinem Golf völlig unvermittelt auf die Gegenfahrbahn raste. Er rammte den Seat Leon eines Münchners (37). Der Seat wurde gegen die Leitplanke geschleudert. Der Golf des Emmeringers drehte sich um die eigene Achse. 

Wie heftig der Aufprall gewesen sein muss, zeigen die durch ihn verursachten umherfliegenden Fahrzeugteile. Sie trafen das Fahrzeug einer Frau (37) aus Bruck und den Audi S 3 eines Italieners aus Gröbenzell. 

Der Golf, der Seat Leon und sogar das Auto der Bruckerin waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Emmeringer erlitt schwere Verletzungen im Gesicht und ein Schädel-Hirn-Trauma. Der Münchner erlitt ein Poly- und ein Thoraxtrauma. 

Die Leitplanke wurde auf einer Länge von fünf Metern stark beschädigt. Insgesamt schätzt die Polizei den Sachschaden auf über 35 000 Euro. Die Ursache für den Unfall gilt offiziell als noch unklar. 

Mit der Beschaffenheit der B 2 an dieser Stelle habe es aber sicher nichts zu tun, sagte ein Sprecher der zuständigen Polizei aus Germering auf Nachfrage. Dass jemand ganz offenkundig aus einer wodurch auch immer verursachten Unaufmerksamkeit in den Gegenverkehr rase, könne auf jeder anderen Straße genauso passieren.

Wegen ausgelaufener Betriebsstoffe musste die B 2 mit Spezialgerät gereinigt werden. Das dauerte. Die stundenlange Sperrung der B2 hatte Staus zur Folge. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jesus-Figur zerbrochen: War es der Sturm?
Bei Langwied in Moorenweis ist eine Jesus-Figur von einem Kreuz gefallen und zerbrochen. Die Polizei ermittelt.
Jesus-Figur zerbrochen: War es der Sturm?
Riesiger Bovist
Erst beim zweiten Hinsehen erkannte Jörg Lohfink aus Wenigmünchen, welchen Fund er da beim Gassigehen mit seinem Hund gemacht hatte:
Riesiger Bovist
Schnelles Internet für Allings Ortsteile
Schnelles Internet bekommen nun auch die Allinger Ortsteile Biburg, Holzhausen und Wagelsried.
Schnelles Internet für Allings Ortsteile
Dorfweiher vom  Schlamm befreit
 Ganz schön trüb war zuletzt der Löschweiher im Allinger Ortsteil Holzhausen. Sogar die Wasserversorgung aus dem Teich war nicht mehr gewährleistet. 
Dorfweiher vom  Schlamm befreit

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion