Durch seine Fahrweise war er aufgefallen

Nach Polizeikontrolle: Autofahrer muss zu Fuß heimgehen

Germering - Weil er am Freitagabend recht flott mit einem BMW unterwegs war, wurde die Polizei auf einen 49-jährigen Germeringer aufmerksam. 

Die Beamten hielten den Autofahrer an und unterzogen ihn einer Verkehrskontrolle. Schnell fiel den Polizisten auf, dass der Mann stark nach Alkohol roch. Also wollten sie mit dem Fahrer einen Alkoholtest durchführen. Den verweigerte der Mann aber vor Ort. 

Auf der Polizeidienststelle wurde dann eine Blutentnahme, die richterlich angeordnet war, durch. Der Mann war stark alkoholisiert. Seinen Autoschlüssel musste der Germeringer erst einmal bei der Polizei abgeben und musste zu Fuß heimgehen. Ihn erwartet eine Anzeige. 


tb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr im Dauereinsatz: Die Bilanz von Orkantief Friederike
Orkan Friederike hat die Rettungskräfte am Donnerstag auf Trab gehalten. Bei der für die Landkreise Fürstenfeldbruck, Starnberg, Landsberg und Dachau zuständigen …
Feuerwehr im Dauereinsatz: Die Bilanz von Orkantief Friederike
Hayrunnisa-Gül aus Fürstenfeldbruck
Tugce und Kenan Atalar aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt ihres dritten Kindes. Nach Sohn Hüseyin-Efe (6) und Tochter Süneyye-Ravza (5) erblickte nun die …
Hayrunnisa-Gül aus Fürstenfeldbruck
Auf einen Ratsch im Dorfladen
Einkaufen im Dorfladen – in vielen Ortschaften erinnern sich daran nur noch die Alten. Nicht so in Puchheim-Ort. Dort betreibt die Familie Grüner einen der letzten …
Auf einen Ratsch im Dorfladen
Neubau sorgt für Vibrationen
Unmittelbar neben dem Grundstück der evangelischen Jesus-Christus-Kirche an der Hartstraße wird seit Wochen kräftig gebaut. 
Neubau sorgt für Vibrationen

Kommentare