Durch seine Fahrweise war er aufgefallen

Nach Polizeikontrolle: Autofahrer muss zu Fuß heimgehen

Germering - Weil er am Freitagabend recht flott mit einem BMW unterwegs war, wurde die Polizei auf einen 49-jährigen Germeringer aufmerksam. 

Die Beamten hielten den Autofahrer an und unterzogen ihn einer Verkehrskontrolle. Schnell fiel den Polizisten auf, dass der Mann stark nach Alkohol roch. Also wollten sie mit dem Fahrer einen Alkoholtest durchführen. Den verweigerte der Mann aber vor Ort. 

Auf der Polizeidienststelle wurde dann eine Blutentnahme, die richterlich angeordnet war, durch. Der Mann war stark alkoholisiert. Seinen Autoschlüssel musste der Germeringer erst einmal bei der Polizei abgeben und musste zu Fuß heimgehen. Ihn erwartet eine Anzeige. 


tb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das einzige Museum Puchheims
Ohne moderne Technik läuft heute nichts mehr in der Landwirtschaft. Bis weit ins 20. Jahrhundert sah das aber ganz anders aus. Handarbeit und einfachste Hilfsmittel …
Das einzige Museum Puchheims
Gröbenzeller Zentrum: Über 2000 Kippen eingesammelt
Der Gröbenzeller Bund Naturschutz (BN) hatte zu einem Ramadama im Zentrum aufgerufen. Die Aktion war zwar sehr erfolgreich, aber nicht erfreulich: über 2000 Kippen …
Gröbenzeller Zentrum: Über 2000 Kippen eingesammelt
Stromausfall in Maisach und Gernlinden
Rund 900 Haushalte in Maisach und im Ortsteil Gernlinden waren am Mittwoch ab 14.32 Uhr ohne Strom. Bei Erdarbeiten war ein Kabel beschädigt worden.
Stromausfall in Maisach und Gernlinden
Olchings ältester Verein vor dem Aus
Seit über 140 Jahren kümmert sich der Olchinger Veteranen- und Kameradschaftsverein um Brauchtum und Geselligkeit im Ort. Doch das könnte bald vorbei sein: Olchings …
Olchings ältester Verein vor dem Aus

Kommentare