Brucker FOS/BOS platzt aus allen Nähten

Hier soll die neue Oberschule gebaut werden

Landkreis – Weil immer mehr Schüler die FOS/BOS besuchen wollen, wird der Bau einer weiteren Oberschule im Landkreis immer wahrscheinlicher. Die Kreisverwaltung und der CSU-Stimmkreisabgeordnete Reinhold Bocklet halten bestimmten Standort für den geeigneten Standort.

Trotz Erweiterung platzt die FOS/BOS am Brucker Tulpenfeld aus allen Nähten. Über einen Neubau wird daher seit längerem diskutiert. Nach Prüfung diverser Umstände kommt die Kreisverwaltung nun zu dem Schluss, dass Eichenau und Olching – beide hatten sich ins Spiel gebracht – keine geeigneten Standorte wäre. Die beste Option sei Germering.

Eichenau würde zu viele Schüler aus Bruck abziehen, Olching liege aus Sicht der erwarteten Einpendler nicht zentral genug, so die Argumente. Germering dagegen biete ein erheblich größeres Schülerpotential, auch für junge Leute aus dem Kreis Starnberg und München, wo außerdem ja der neue Stadtteil Freiham entsteht.

Reinhold Bockletsetzt sich für den Standort Gemering ein.

Der finanziell klamme Brucker Landkreis möchte im Zuge der bevorstehenden Diskussion mit München, Dachau und Starnberg über Finanzierungsbeteiligungen sprechen.  

Die Causa FOS/BOS

wird am 7. Juli im Kreiskulturausschuss (Beginn 16 Uhr) öffentlich besprochen.

st

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Malinas Vater im TV: Bewegender Appell an mögliche Entführer
Regensburg - Der Fall der vermissten Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck bleibt mysteriös. Freunde, Verwandte und die Polizei suchen nach ihr - bislang …
Malinas Vater im TV: Bewegender Appell an mögliche Entführer
Kahlschlag erregt die Gemüter
Umfangreiche Baumfällungen im Bereich des Klosters und an der Zufahrt zur B471 sorgen für Unmut. 
Kahlschlag erregt die Gemüter
Grünes Licht für Sechsfamilienhaus
Ein geplantes Sechsfamilienhaus an der Münchner Straße darf gebaut werden. Damit es nach langem Warten nun los gehen kann, war eine Änderung des Bebauungsplanes …
Grünes Licht für Sechsfamilienhaus
Nur Feuerwehr-Klo sorgt für Nachfrage
Knapp 43 000 Euro muss die Gemeinde für ihre drei Feuerwehren in Adelshofen, Nassenhausen und Luttenwang berappen. 
Nur Feuerwehr-Klo sorgt für Nachfrage

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare