Willkommen im Stadtrat: OB Andreas Haas begrüßt Monika Greczmiel nach der Vereidigung im Gremium. Mit auf dem Bild der Leiter des OB-Büros, Veit Gundermann (l.), und Sozialamtschef Martin Rattenberger.

Vereidigung

Neue Stadträtin ist eine Expertin für Umweltfragen

  • schließen

Die CSU-Fraktion im Stadtrat hat ein neues Mitglied. Monika Greczmiel ist am Dienstag als Nachfolgerin der ausgeschiedenen Anja Kuttenkeuler von OB Andreas Haas vereidigt worden.

Germering – Anja Kuttenkeuler war im September formal vom Stadtrat als Mitglied entlassen worden. Sie hatte dies beantragt, weil sie mit ihrer Familie nach Brüssel umgezogen ist. Als Nachfolgerin wäre eigentlich die frühere Stadträtin Theodolinde Kreuzmair an der Reihe gewesen. Sie war bei der Kommunalwahl einen Platz hinter Kuttenkeuler gelandet. Kreuzmair lehnte aus persönlichen Gründen ab. Sie hatte sich schon bei der Listenaufstellung vor der Kommunalwahl auf einen hinteren Platz setzen lassen, war dann aber nach vorne gehäufelt worden.

Als zweite Listennachfolgerin war Monika Greczmiel an der Reihe. Die 66-Jährige ist seit 15 Jahren im Umweltbeirat aktiv und war davon sechs Jahre lang, von 2009 bis 2015, Vorsitzende. Als Stadträtin muss sie den Umweltbeirat verlassen. Um Umweltthemen wird sie sich deswegen jetzt verstärkt als Stadträtin kümmern. Sie freue sich jedenfalls auf ihre Aufgabe, meinte sie dem Merkur gegenüber.

Monika Greczmiel wird die Positionen von Anja Kuttenkeuler übernehmen und im Betriebsausschuss Stadthalle und im Werkausschuss sitzen. Als ihr Nachfolger im Umweltbeirat ist vom Stadtrat Uwe Kranz berufen worden. Er war früher schon Mitglied des Gremiums, hatte sich für den aktuellen Beirat aber nur noch als Stellvertreter zur Verfügung gestellt, jetzt freue er sich auf die Rückkehr, gab OB Haas bekannt. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lachen macht das Bauernleben leichter
Trotz ernster Themen herrschte beim Kreisbauerntag im Mammendorfer Bürgerhaus beste Stimmung: Rund 200 Landwirte und viele Politiker waren gekommen, um die Rede von …
Lachen macht das Bauernleben leichter
69-Jähriger bei Unfall schwer verletzt - Polizei hilft mit herzergreifender Tat
Bei einem Unfall am Freitagmittag ist ein 69-Jähriger schwer verletzt worden. In dem Auto des Mannes fanden Polizisten und Helfer zwei Hunde. Die Beamten reagierten mit …
69-Jähriger bei Unfall schwer verletzt - Polizei hilft mit herzergreifender Tat
Kalender zu Grafraths Wirtschaften
13 Wirtschaften und Cafés hat Archivarin Christel Hiltmann für Grafrath nachweisen können. Sie fand also passend für den neuen Ortskalender für jeden Monat und das …
Kalender zu Grafraths Wirtschaften
Gaudi-Kunst im öffentlichen Raum: Das ist Hörbachs erster Zebrastreifen
Das schönste Dorf Oberbayerns war Hörbach schon einmal, jetzt gibt es dort sogar etwas, was normalerweise nur in Städten oder größeren Gemeinden mit viel Verkehr üblich …
Gaudi-Kunst im öffentlichen Raum: Das ist Hörbachs erster Zebrastreifen

Kommentare