Bb Montag zu buchen

Online in die Sommerferien

Die Sommerferien rücken näher und die Freude auf den Familienurlaub steigt. Doch auch den Buben und Mädchen ohne Reisepläne soll nicht langweilig werden. 

Germering – Zum 39. Mal bietet die Stadt ein umfangreiches Ferienprogramm an. Die Anmeldung erfolgt heuer das erste Mal online.

In den vergangenen Jahren gab es lange Wartezeiten am ersten Anmeldungstag, der nach dem Motto „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ ablief. „Wer sein Kind für die beliebten Ausflüge einschreiben wollte, hat sich um fünf Uhr morgens angestellt“, erzählt Carola Kapfer-Miller. Um den Vätern und Müttern sowie den Mitarbeitern des Amtes Aufwand zu ersparen, können Eltern ihre Kinder nun über ein einfaches Verfahren im Internet anmelden. „Auf unserer Homepage lässt sich ein Eltern-Profil anlegen. Damit kann man alle Einschreibungen durchführen“, erklärt die Verwaltungsangestellte der Stadt das Prinzip. Falls die Nachfrage höher als das Angebot ist, werde die Platzvergabe über ein Losverfahren entschieden, so die Germeringerin. „Das übernimmt unser System automatisch.“

Die Bezahlung der Teilnahmegebühren erfolgt nicht mehr in bar, sondern wird von einem vorher angegebenen Konto abgebucht. Dazu benötigen die Rathaus-Mitarbeiter ein unterschriebenes Mandats-Formular. „Das ist als PDF-Datei auf unserer Internetseite herunterzuladen“, sagt die 55-Jährige und betont: „Es ist ganz wichtig, dass wir dieses Formblatt bekommen.“ Und wer daheim keinen Zugang zu einem Computer besitzt, könne sich jederzeit im Rathaus oder Mehrgenerationenhaus Zenja helfen lassen.  amü

Die Online-Anmeldung

ist ab Montag, 3. Juli, im Internet unter www.unser-ferienprogramm.de möglich. Anmeldeschluss ist am Sonntag, 9. Juli. Weitere Informationen unter Telefon (089) 89 41 92 24.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Beleidigter Schiri zeigt falschen Spieler bei der Polizei an
Wegen eines falsch ausgefüllten Spielberichtsbogens wäre ein völlig unschuldiger Fußballer des TSV Geiselbullach beinahe vor dem Strafrichter gelandet.
Beleidigter Schiri zeigt falschen Spieler bei der Polizei an
144 Realschüler in festlichem Rahmen entlassen
 In edlen Anzügen und Abendkleidern, die im Licht der Scheinwerfer glänzen und funkeln, stehen die jungen Leute vor rubinroten Vorhängen auf der Bühne – 
144 Realschüler in festlichem Rahmen entlassen
Im Stall der glücklichen Kühe stinkt es nicht
Angebunden im Stall stehen – diese Zeiten sind für die Kühe auf dem Bauernhof der Hartls vorbei. Der neue Freilaufstall bietet jede Menge Kuhkomfort – und nützt damit …
Im Stall der glücklichen Kühe stinkt es nicht
Diese Katastrophe ist nur gespielt
Sechs verunglückte Fahrzeuge – darunter ein Reisebus –, 25 teils schwer verletzte Menschen und eine enge Straße. Das war das Szenario für eine Großübung der …
Diese Katastrophe ist nur gespielt

Kommentare