Vor den Toren Germerings

Pflanzen und Tanzen in Freiham

Germering/Freiham - Der Regen hat sie nicht abgehalten: Mit der Aktion „Pflanz und Tanz“ haben Vertreter unterschiedlicher Organisationen, Bands, Flüchtlinge und weitere Gäste den Freiluftsupermarkt in München-Freiham direkt vor den Toren Germerings eröffnet.

Tatkräftige Unterstützung hatten die Teams von „bauchplan“, dem Kartoffelkombinat und den Urbanauten von den Mitgliedern der Berufsschule für Gartenbau, Floristik und Vermessungstechnik. Unter der Leitung der Lehrer Ingrid Gisler und Thorsten Cebulsky setzten Jugendliche mit Migrationshintergrund die Jungpflanzen. Den Freiluftsupermarkt beschreiben die Initiatoren als „essbare Landschaft und begehbaren, beerntbaren Landwirtschaftspark, der die Integration von Nachbarschaft und Institutionen als Grundlage sieht“. tb-foto: Neeb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vermisste Malina: Suche wird auf der Donau fortgesetzt
Regensburg - Seit Sonntag wird die junge Studentin Malina Klaar aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck in Regensburg vermisst. Wir berichten im News-Ticker von den aktuellen …
Vermisste Malina: Suche wird auf der Donau fortgesetzt
Dauerstau auf der B2: Adé Schleichweg
Den Autofahrern aus der Region könnte bald ein Schleichweg verbaut werden. Denn die Stadt Fürstenfeldbruck plant, die Bahnhofstraße für durchrauschende …
Dauerstau auf der B2: Adé Schleichweg
Jahrzehnte später: Anwohner sollen für Straße blechen
Die Anwohner der Ganghoferstraße werden zur Kasse gebeten. Die Fahrbahn wird ausgebaut, daran müssen sie sich beteiligen. Zusätzlich verlangt die Stadt jetzt die Gelder …
Jahrzehnte später: Anwohner sollen für Straße blechen
Pedelec-Fahrer (88) schwer verletzt 
Ein 88-Jähriger wollte am Dienstag um 15.35 Uhr mit seinem Pedelec von der Straße Richtung Geltendorf in die Staatsstraße 2054 nach Kaltenberg einbiegen. 
Pedelec-Fahrer (88) schwer verletzt 

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare