+
Beispielfoto

In Germering

Pizza im Ofen vergessen

Der Alarm eines Rauchmelders hat am Samstag gegen 8.15 Uhr die Bewohner eines Hauses in der Steinbergstraße in Germering erschreckt. 

Germering - Sie verständigten die Polizei. Vor Ort stellten die Beamten fest, dass einer der Mieter in dem Haus im Backofen eine Tiefkühlpizza zubereiten wollte und darüber eingeschlafen war. Der 27-Jährige hatte die Pizza nach einer durchzechten Nacht in den Herd geschoben. Rettungssanitäter untersuchten den immer noch alkoholisierten Mann auf etwaige Rauchvergiftungen. Er war allerdings unversehrt. Außer der verbrannten Pizza entstand kein Sachschaden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Demo gegen AfD vor dem Kloster Fürstenfeld
Mit Trillerpfeifen und Transparenten haben am Dienstagabend gut 250 Menschen gegen den Wahlkampfauftritt des AfD-Parteivorsitzenden Jörg Meuthen im Veranstaltungsforum …
Demo gegen AfD vor dem Kloster Fürstenfeld
Stadt kauft zweiten Bus für die Jugendarbeit der Vereine
Gut zwei Jahre lang musste die Stadt mit nur einem Jugendbus auskommen. Einer der beiden Gefährte, die vor allem von den Jugendabteilungen der Vereine genutzt werden, …
Stadt kauft zweiten Bus für die Jugendarbeit der Vereine
Frau kracht mit ihrem Auto frontal gegen Postfiliale
Eine 73-Jährige ist am Montag mit ihrem Audi um 12.30 Uhr beim Parken frontal gegen die Wand der Postfiliale an der Ährenfeldstraße geprallt. 
Frau kracht mit ihrem Auto frontal gegen Postfiliale
Viel Applaus für Europapolitiker der CSU
Manfred Weber, Europa-Parlamentarier und Bewerber für den Posten als EU-Kommissionspräsident, hat Gröbenzell besucht. Gesprochen wurde unter anderem über den Brexit und …
Viel Applaus für Europapolitiker der CSU

Kommentare