Grund für Fluglärm über Germering

Polizei sucht Suizid-Gefährdeten mit Hubschrauber

Germering - Ein 31-Jähriger hatte am Freitag angekündigt, dass er sich umbringen will. Eineinhalb Stunden suchte die Germeringer Polizei am Abend nach dem Mann - sogar mit Hubschrauber.

Um den Mann zu finden, rückten gegen 22 Uhr fünf Streifenwagen der Polizei Germering und der Bundespolizei aus. Später kam sogar noch ein Polizeihubschrauber hinzu, der die Beamten am Boden unterstützte. Und tatsächlich: Aus der Luft konnten die Polizisten den lebensmüden Mann finden. Er hielt sich im Gleisbereich der S-Bahn-Linie zwischen Germering und Geisenbrunn auf.

Als der 31-Jährige bemerkte, dass er entdeckt wurde, versuchte er vor den Polizisten zu flüchten und sich dem Zugriff der Beamten zu entziehen. Doch bereits wenig später, konnte am westlichen Ortsrand von Germering gefasst werden.

Der Hubschraubereinsatz sorgte dafür, dass die Telefone auf der Polizeidienststelle nicht mehr still standen. Einem Großteil der besorgten und verärgerten Anrufer, die in ihrer Nachtruhe gestört wurden, konnte die Notwendigkeit des Einsatzes vermittelt werden, einige reagierten aber auch mit Unverständnis. Auch für S-Bahn-Nutzer kam es kurzzeitig zu Behinderungen, da die S-Bahn während des Polizeieinsatzes den Streckenabschnitt nur auf Sicht befahren konnte.

 tb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Strohballenpresse bei Mammendorf fängt Feuer
Bis nach Mammendorf hinein zogen gestern Nachmittag Rauchwolken und Brandgeruch, als etwa 800 Meter außerhalb des Ortes eine landwirtschaftliche Strohballenpresse in …
Strohballenpresse bei Mammendorf fängt Feuer
Bunt statt weiß: Altstadtfest in neuem Licht
Das Brucker Altstadtfest geht in die 21. Runde. Neu ist unter anderem die Festbeleuchtung. Der Innenstadtbereich ist ab heute Vormittag für drei Tage gesperrt. Bruck …
Bunt statt weiß: Altstadtfest in neuem Licht
Dementer Mann (78) vermisst: Er ist mit dem Radl unterwegs
Seit Mittwoch, 19. Juli, ist der 78-jährige Erdmann Lüth aus Gröbenzell vermisst. Der Mann, der unter Demenz leidet, ist mit einem Fahrrad unterwegs. 
Dementer Mann (78) vermisst: Er ist mit dem Radl unterwegs
Im Allinger Moos: Hunde attackieren Spaziergänger
Eine Hundehalterin, deren beide Tiere wiederholt Spaziergänger und Jogger angefallen haben, wird Schwierigkeiten mit den Behörden bekommen, wenn sie ihre Vierbeiner …
Im Allinger Moos: Hunde attackieren Spaziergänger

Kommentare