+
Rauchmelder

In Germering

Rauchmelder verhindert Wohnungsbrand

Germering - Einem Rauchmelder und der Aufmerksamkeit einer 26-jährigen Anwohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Kürfürstenstraße ist es zu verdanken, dass es gestern Mittag in dem mehrgeschossigen Anwesen zu keinem Wohnungsbrand gekommen ist.

Gegen 12.45 Uhr verständigte die junge Frau die Germeringer Feuerwehr und teilte mit, dass sie einen Brandmeldealarm aus der Wohnung eines 51-jährigen Anwohners im Erdgeschoss hören würde. Daraufhin verständigte die alarmierte Feuerwehr wiederum die Polizei und öffnete im Beisein der Ordnungshüter die betreffende Wohnungstüre. In der Wohnung selbst war zunächst eine leichte Rauchentwicklung festzustellen. Wie vermutet hielten sich keine Personen in der Wohnung auf.

 Dafür stießen die Feuerwehrangehörigen und Polizisten in der Küche auf einen qualmenden Kochtopf mit verbranntem Fleisch. Der Kochtopf war auf einer mit Stufe 1 eingeschalteten Herdplatte abgestellt und ganz offensichtlich vom Wohnungsinhaber vergessen worden, bevor er die Wohnung gegen 07.30 Uhr verlassen hatte. Gegen ihn wird nun wegen dem fahrlässigen Herbeiführen einer Brandgefahr ermittelt. Zu konstatieren ist, dass der Wohnungsinhaber ohne den ausgelösten Rauchmelder wohl eine ganz böse Überraschung erlebt hätte, so die Polizei.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vermisste Malina: Pietätlose Debatte unter Facebook-Post
Regensburg - Der Fall der vermissten Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck bleibt mysteriös. Ganz Regensburg scheint nach ihr zu suchen - ohne jedes …
Vermisste Malina: Pietätlose Debatte unter Facebook-Post
Mia Sophie aus Fürstenfeldbruck
Regina Rauchmann und Roland Tränkl aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt von Töchterlein Mia Sophie. Bei ihrer Geburt wog das zarte Mäderl 2250 Gramm und war …
Mia Sophie aus Fürstenfeldbruck
Lutzeier gescheitert - Staffler darf bei OB-Wahl antreten
Fürstenfeldbruck - Endspurt im Rennen um die OB-Kandidatur in Bruck am Montagvormittag: Nach Florian Weber hat es auch Elisabeth Staffler geschafft, die nötigen 215 …
Lutzeier gescheitert - Staffler darf bei OB-Wahl antreten
Im Westen viel Neues und jede Menge Brisanz
Zweimal purer Abstiegskampf und eine einmalige Aufstiegshoffnung sind diesmal im Angebot zum „Spiel der Woche“. Bis Donnerstag, 12 Uhr, können nun die Tagblatt-Leser …
Im Westen viel Neues und jede Menge Brisanz

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare