In Germering

Rektorin verlässt Kleinfeldschule

Die amtierende Rektorin der Grundschule an der Kleinfeldstraße, Claudia Bauer, wechselt zum 2. Mai ans Schulamt Dachau. 

Germering/Alling – Das bestätigte die Brucker Schulamtsdirektorin Bettina Betz auf Tagblatt-Nachfrage. Die kommissarische Leitung der Allinger Grundschule, die Bauer nach der Freistellung der ehemaligen Rektorin seit Anfang Februar 2018 ebenfalls innehat (das Tagblatt berichtete), wird sie auch nach ihrem Wechsel auf jeden Fall bis auf Weiteres fortsetzen, heißt es von Seiten des Schulamtes. Das ist auch problemlos möglich, denn: „Die vierte Schulratsstelle in Fürstenfeldbruck wird seit Jahren mit Dachau geteilt“, sagt Bettina Betz. Als „geteilter Schulrat“, wie die Stelle innerhalb des Schulamtes bezeichnet wird, ist Bauer zwar dem Schulamt Dachau zugeordnet, zu 50 Prozent ist sie aber noch am Brucker Amt tätig.

An der Kleinfeldschule wird nach Claudia Bauers Abschied deren Stellvertreterin Veronika Schorsch die Geschicke bis zu den Sommerferien leiten. „Die Stelle wird aber bereits im Mai neu ausgeschrieben“, so Betz. Hingegen noch ungeklärt ist die Situation über den nach der Übergangsphase wieder vakanten Rektorenposten an der Allinger Grundschule. Wie, ob und wann dort eine neue Rektorin installiert wird, hat das Schulamt in Fürstenfeldbruck noch nicht entschieden. Betz: „Da können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch keine näheren Auskünfte geben.“  seo

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Josef musste lange um Liselotte werben – es hat sich gelohnt
60 Jahre Ehe, das ist keine Kleinigkeit. Lieselotte (83) und Josef (81) Saxinger konnten jetzt dieses seltene Jubiläum der Diamantenen Hochzeit feiern.
Josef musste lange um Liselotte werben – es hat sich gelohnt
Skatepark an der Brucker Feuerwache wird aufgemöbelt
Bei geübten Skateboardfahrern ist der Skatepark an der Feuerwache beliebt. Doch für Anfänger und jüngere Kinder ist er kaum geeignet. Nach Unfällen und Elternbeschwerden …
Skatepark an der Brucker Feuerwache wird aufgemöbelt
Posse um Markierung auf Maisachs neuer Umfahrung
Bis zu 20 000 Euro mehr muss die Gemeinde investieren, damit die Südumfahrung für den Verkehr freigegeben werden kann. Problem sind die Markierungen auf der Straße, die …
Posse um Markierung auf Maisachs neuer Umfahrung
Dem Volkstrauertag eine neue Bedeutung geben
Am Sonntag werden an vielen Kriegerdenkmälern Kränze niedergelegt. Es ist Volkstrauertag.
Dem Volkstrauertag eine neue Bedeutung geben

Kommentare