+
Hier wird gearbeitet: Am Bahnhofplatz in Germering.

Zwischen Hausnummer 10 und 16

Sanierung: Bahnhofplatz wird teilweise gesperrt

Germering – Autofahrer aufgepasst: Auf der Straße am Bahnhofplatz wird am morgigen Mittwoch, 14. September, ganztägig die Mittelnaht saniert.

Wie die Stadt mitteilt, werden die Bauarbeiten zwischen den Adressen Bahnhofplatz Nummer 10 und 16 durchgeführt.

Zuerst wird die Mittelnaht abgefräst, anschließend wird die Oberfläche des Asphalts mit einer neuen Deckschicht überzogen. Die Arbeiten dauern voraussichtlich einen ganzen Arbeitstag an. Während dieser Zeit ist der betroffene Straßenabschnitt komplett gesperrt.

Die Bürger werden gebeten, Fahrzeuge rechtzeitig aus dem abgesperrten Bereich zu entfernen. Außerdem werden zusätzlich Halteverbotsschilder aufgestellt. Die Haltestellen der Buslinien 856 und 851 werden an diesem Tag nicht bedient. Ersatzhaltestellen sind ausgewiesen.

tb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein leuchtendes Meer aus Luzienhäuserln
Lebendiges Brauchtum: Am Mittwochabend haben Brucker Kinder ihre Luzienhäuser auf der Amper schwimmen lassen.
Ein leuchtendes Meer aus Luzienhäuserln
Jori aus Fürstenfeldbruck
Janine Zuflücht und Hendrik Mehlhorn aus Fürstenfeldbruck freuen sich über ihr viertes Kind. Wieder wurde es ein Junge: Jori kam mit einem Geburtsgewicht von 3700 Gramm …
Jori aus Fürstenfeldbruck
Gemeindekasse ist gut gefüllt
Um die Finanzen der Gemeinde Kottgeisering ist es gut bestellt. Kämmerin Kerstin Heldeisen berichtete in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates von einer „erfreulichen …
Gemeindekasse ist gut gefüllt
Jahnstraße: Parken bleibt verboten
Das Halteverbot in der Althegnenberger Jahnstraße bleibt bestehen – so lange es dort einen Gehweg gibt. Die von Anwohnern geforderte Tempo-30-Zone lässt dagegen auf sich …
Jahnstraße: Parken bleibt verboten

Kommentare