Unterm Christbaum im Rathausfoyer liegen die Geschenke für die Asylkinder.

Geschenke unterm Christbaum

Schöne Bescherung im Germeringer Rathaus

Auch in diesem Jahr liegen wieder viele bunte Päckchen unter dem geschmückten Tannenbaum im Rathausfoyer. 

Germering – Gepackt und gefüllt wurden sie von fleißigen Weihnachtsengeln – heuerfüllten sie die Herzenswünschen von 20 Kindern aus der Asylunterkunft an der Industriestraße.

Anfang Dezember hatten die Kinder bunte Kärtchen an den Baum gehängt, auf dem sie ihre Wünsche geschrieben hatten. Jeder Mitarbeiter aus dem Rathaus hatte die Möglichkeit, sich einen Wunschzettel vom Baum zu nehmen und den Wunsch zu erfüllen. Auf den Wunschzetteln ganz oben standen kleine Autos und weiche Stoffpuppen, aber auch Pullover oder Schuhe und ein Bagger für die Sandkiste. Um die Übergabe der Geschenke an den Sozialdienst und den Arbeitskreis Asyl kümmern sich die Mitarbeiter des Bauhofs.

Dekoriert wurde der Baum übrigens mit Christbaumschmuck, den Kinder aus den städtischen Betreuungseinrichtungen angefertigt haben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Regina Haas: Die eiserne Lady des Kraftsports wird zum 17. Mal Weltmeisterin
Die „eiserne Lady“ des Kraftsports hat mit 57 Jahren noch alles im Griff. Zum 17. Mal durfte sich Regina Haas als Weltmeisterin und Königin des Bankdrückens feiern …
Regina Haas: Die eiserne Lady des Kraftsports wird zum 17. Mal Weltmeisterin
Blaulicht-Ticker: Gleich dreimal begehen Unbekannte nach einem Unfall Fahrerflucht
Rund um die Uhr sind Polizei und Feuerwehr im Landkreis Fürstenfeldbruck einsatzbereit. Wohin sie unterwegs sind und warum, erfahren Sie im Blaulicht-Ticker.
Blaulicht-Ticker: Gleich dreimal begehen Unbekannte nach einem Unfall Fahrerflucht
Umweltsünder: Getriebeöl in der Kanalisation entsorgt
Drei Rumänen im Alter von 22 bis 28 Jahren sind am Samstag in Germering dabei beobachtet worden, wie sie Getriebeöl in die Kanalisation entsorgten.
Umweltsünder: Getriebeöl in der Kanalisation entsorgt
Kinder quälen und erschlagen einen Igel
Ein Germeringer hat am Freitagabend von seinem Balkon in der Josef-Kistler-Straße 18 aus beobachtet, wie drei Kinder einen Igel quälten und diesen dann mit einer …
Kinder quälen und erschlagen einen Igel

Kommentare