+
Zwei Frauen wurden bei dem Unfall verletzt.

Zeugensuche

Schwerer Unfall bei Germering - B2 komplett gesperrt

  • schließen

Bei einem Unfall auf der B2 bei Germering sind am Freitagabend um 21.50 Uhr zwei Frauen verletzt worden. Die Bundesstraße musste komplett gesperrt werden.

Germering - Eine 19-jährige Münchnerin kam von der A99 und fuhr auf der B2 auf dem rechten von zwei Fahrstreifen mit ihrem Fiat 500 in Richtung Germering. In der Einschleifung endet der rechte Fahrstreifen, was auch mittels Pfeilmarkierungen auf der Fahrbahn angekündigt wird. Aufgrund eines bislang unbekannten ausländischen Audifahrers war es laut Angaben der 19-Jährigen nicht möglich, ordnungsgemäß auf die linke Fahrspur zu wechseln. 

Im Fahrzeug eingeklemmt

Sie kam geradeaus in einen Schotterstreifen rechts neben der Fahrbahn, verriss dann das Lenkrad und geriet dann in den Gegenverkehr. Hier stieß sie mit einem entgegenkommenden VW des Malteseser-Hilfsdienstes zusammen. Die 19-Jährige wurde bei dem Verkehrsunfall in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Germering mit schwerem Rettungsgerät in Absprache mit dem Rettungsdienst befreit werden. Sie kam mit Frakturen an Oberschenkel und Arm ins Krankenhaus.

Lesen Sie auch: Auf der A99 bei Aschheim ist am Dienstagmorgen ein Kühllaster gegen einen Fahrbahnteiler gerast. Der Fahrer starb im Krankenhaus. Es entstand ein kilometerlanger Stau.

Die 67-jährige VW-Fahrerin, die nicht im Einsatz war,  kam mit Prellungen und einem Halswirbelschleudertrauma ebenfalls in Krankenhaus. Die viel befahrene B2 war für die Zeit der Unfallaufnahme, Versorgung der Unfallbeteiligten und Reinigung der Fahrbahn, bis kurz vor Mitternacht komplett gesperrt, wie die Polizei berichtet. Die Feuerwehr Germering war mit 26 Kräften vor Ort - genau wie drei Rettungswagen und zwei Notärzte.

Hinweise auf den Audi-Fahrer

Hinweise zum ausländischen Pkw nimmt jede Polizeiinspektion, insbesondere die PI Germering unter Telefon (089) 8941570 entgegen. Insbesondere zur abschließenden Aufklärung des Unfallhergangs wird der Audi-Fahrer gebeten, sich umgehend bei der Polizei zu melden.

Auch interessant: Blaulicht-Ticker: Mehrere betrunkene Autofahrer am Wochenende in Bruck

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schilder machen Mut in der Krise
In der Gemeinde Kottgeisering weisen seit einiger Zeit sogenannte Kinderschilder am Straßenrand die Autofahrer darauf hin, auf ihr Tempo zu achten und nicht zu schnell …
Schilder machen Mut in der Krise
Bairisch-Kurs im Internet: So läuft Erwachsenenbildung jetzt
In Zeiten wie diesen müssen alle kreativ werden, so auch die Institutionen für Erwachsenenbildung. Präsenzkurse dürfen wegen Corona nicht mehr stattfinden. Das …
Bairisch-Kurs im Internet: So läuft Erwachsenenbildung jetzt
Kommunalwahl 2020 im Kreis Fürstenfeldbruck: Ergebnisse der Stichwahlen
Die Ergebnisse der Kommunalwahl 2020 im Landkreis Fürstenfeldbruck: Landrat, Bürgermeister, Gemeinderäte und Kreistag im Überblick.
Kommunalwahl 2020 im Kreis Fürstenfeldbruck: Ergebnisse der Stichwahlen
Schutzkleidung: Einrichtungen sehen Probleme beim Nachschub
Seit sich das Coronavirus ausbreitet, horten die Menschen Desinfektionsmittel und Schutzmasken. Für Altenheime, Sozialdienste und Krankenhäuser könnte das zum Problem …
Schutzkleidung: Einrichtungen sehen Probleme beim Nachschub

Kommentare