+
Beispielfoto

Germering

Der Hallenbad-Dieb ist identifiziert

Germering – Der Mann, der Anfang des Monats im Hallenbad Germering fünf Spinde aufgebrochen hat, wurde identifiziert. Bei dem Dieb handelt es sich um einen Türken (39), der in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat.

Vize-Inspektionsleiter Andreas Ruch zufolge erkannte ein Beamter des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd den Täter auf einem Überwachungsvideo wieder. „Er hat heuer schon mehrmals Spinde in Bädern in Südbayern aufgebrochen. Jetzt ist er zur Fahndung ausgeschrieben.“

Am Samstag, 1. Oktober, war der Mann zwischen 13.30 und 14.10 Uhr ins Schwimmbad gekommen. Die Kasse war unbesetzt, er kletterte über das Drehkreuz – ohne zu bezahlen. Der Dieb hebelte die Spinde in der Umkleide auf. Seine Beute: Zigaretten und etwa 150 Euro in bar. „Er hatte es auf Wertgegenstände abgesehen, die leicht zu transportieren sind“, erklärt Ruch. Der bei den Stadtwerken entstandene Sachschaden liegt bei etwa 1000 Euro.  (rm)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vermisste Malina: Pietätlose Debatte unter Facebook-Post
Regensburg - Der Fall der vermissten Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck bleibt mysteriös. Ganz Regensburg scheint nach ihr zu suchen - ohne jedes …
Vermisste Malina: Pietätlose Debatte unter Facebook-Post
Mia Sophie aus Fürstenfeldbruck
Regina Rauchmann und Roland Tränkl aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt von Töchterlein Mia Sophie. Bei ihrer Geburt wog das zarte Mäderl 2250 Gramm und war …
Mia Sophie aus Fürstenfeldbruck
Lutzeier gescheitert - Staffler darf bei OB-Wahl antreten
Fürstenfeldbruck - Endspurt im Rennen um die OB-Kandidatur in Bruck am Montagvormittag: Nach Florian Weber hat es auch Elisabeth Staffler geschafft, die nötigen 215 …
Lutzeier gescheitert - Staffler darf bei OB-Wahl antreten
Im Westen viel Neues und jede Menge Brisanz
Zweimal purer Abstiegskampf und eine einmalige Aufstiegshoffnung sind diesmal im Angebot zum „Spiel der Woche“. Bis Donnerstag, 12 Uhr, können nun die Tagblatt-Leser …
Im Westen viel Neues und jede Menge Brisanz

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare