+
Das Sinfonische Blasorchester hat das Jubiläumsjahr mit einem Adventskonzert in der Pfarrkirche St. Martin glänzend beendet. Es wurde gemeinsam mit der Chorgemeinschaft St. Martin gestaltet.  

Jubiläum

Sinfonisches Blasorchester ist 15 Jahre alt

  • schließen

Germering – Das Sinfonische Blasorchester (SBO) Germering ist 15 Jahre alt geworden. Entstanden ist es im Jahr 2001 nach Diskussionen innerhalb der Stadtkapelle über den weiteren musikalischen Weg.

Etliche Musiker, die sich mit der Entwicklung der Stadtkapelle vor allem bezüglich der Arbeit mit dem Nachwuchs nicht mehr identifizieren konnten, stiegen aus und gründeten einen eigenen Verein. Das Orchester hieß die ersten Jahre über Junges Sinfonisches Blasorchester.

In der Festschrift zum Jubiläum erinnert Vorsitzender Christian Schweikhardt dran, dass es 62 Gründungsmitglieder gegeben habe. Sie hätten die Vision gehabt, einen Verein zu schaffen, in dem Musiker aller Altersklassen Spaß am gemeinsamen Musizieren finden. Hieraus sei auch derLeitsatz des SBO entstanden: „Auf die Note kommt es an, und zwar auf die gewisse Note, die unseren Verein auszeichnet. Dazu gehört neben dem konzentrierten Erarbeiten von Musikstücken und einer hochwertigen musikalischen Ausbildung auch der Spaß an der Musik.“

Zum Erfolg des Vereins trug und trägt Schweikhardt zufolge vor allem die umfassende Nachwuchsarbeit bei. Diese sei auch als wesentlicher Vereinszweck in der Satzung fest verankert. Besonders freut es ihn dabei, dass vor ein paar Jahren die Zusammenarbeit mit der Musikschule gestartet und stetig ausgebaut wurde. Daraus ist unter anderem das Jugendprojektorchester mit Schülern der Musikschule und des Jugendorchesters des SBO entstanden.

Zu hören war dieses Orchester heuer erstmals beim Jahreskonzert der Musikschule. Deren Leiterin Angelika Bothmann testiert dem SBO ein hohes musikalisches Niveau, das sich auch in Hingabe und Leidenschaft, mit denen sich die Musiker ihrem Hobby widmen, zeige.

Das Blasorchester wurde bis zum Jahr 2015 von Stefan Zirwick, einem der Initiatoren der Gründung geleitet. Ihm folgte als aktueller musikalischer Leiter und Dirigent Stefan Gast. Der ist dem Verein ebenfalls seit der Gründung verbunden und spielte lange Jahre als Posaunist im Orchester.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Resi - Brathendlgewürz 90g BIO</center>

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO
<center>Bayerisch Kochen für Freunde</center>

Bayerisch Kochen für Freunde

Bayerisch Kochen für Freunde
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Meistgelesene Artikel

Bruckerin (20) baut Unfall mit 2 Promille
Mit zwei Promille Alkohol im Blut hat eine junge Frau aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck am frühen Sonntagmorgen einen Unfall auf der A99 verursacht.
Bruckerin (20) baut Unfall mit 2 Promille
Nach viereinhalb Tagen: Vermisste Gilchingern (16) wieder da
Die seit Dienstag vermisste Gilchingerin (16) ist wohlbehalten wieder aufgetaucht. Wie die Polizei in Germering am Samstagabend mitteilte, begab sich das Mädchen selbst …
Nach viereinhalb Tagen: Vermisste Gilchingern (16) wieder da
Neue Kinderkrippe im früheren Bekleidungs-Discounter
Schon Mitte Mai können zehn Kinder in einer neuen Krippe betreut werden, die von der Münchner Privatinitiative Akitz betrieben wird. In der Sitzung des Hauptausschusses …
Neue Kinderkrippe im früheren Bekleidungs-Discounter
Wittelsbacher Schule feiert mit Verspätung
Sie wollten schon vergangenes Jahr feiern, doch wegen des überraschenden Todes der damaligen Schulleiterin Ruth Hellmann wurde die Feierlichkeit zum 50-jährigen Bestehen …
Wittelsbacher Schule feiert mit Verspätung

Kommentare