Die Halbgalerie rückt näher zur Otto-Wagner-Straße. Ab Montag wird deswegen die Riegerstraße halbseitig gesperrt.

Bei Germering

Straße neben der A96 wird gesperrt

Die parallel zur Autobahn A 96 verlaufende Riegerstraße wird ab nächstem Montag in einem Teilbereich monatelang halbseitig gesperrt. 

Germering Wie die Autobahndirektion Südbayern mitteilt, ist die Sperrung notwendig, um das Betriebsgebäude der Halbgalerie zu bauen, welches künftig für mehr Lärmschutz in den angrenzenden Wohngebieten der Anwohner sorgen soll.

Sie ist Teil des sechsstreifigen Ausbaus der Lindauer Autobahn zwischen Germering und Gilching. Im Gebäude werden die notwendigen betriebs- und verkehrstechnischen Ausstattungskomponenten untergebracht. Es wird im Bereich südöstlich der Kreuzung Otto-Wagner-/ Riegerstraße gebaut.

Die halbseitige Sperrung ist bis zum 20. August auf einer Länge von 200 Metern südlich des Waldfriedhofs geplant. Der Verkehr wird mit Hilfe von Ampeln auf der nördlichen Fahrbahn der Riegerstraße vorbeigeführt.

Von der Sperrung nicht berührt wird der nördliche Gehweg. Fußgänger, die den südlichen Gehweg nutzen, werden an Querungsstellen auf die andere Straßenseite geführt. Radler müssen auf der verbleibenden Fahrbahn der Riegerstraße fahren.

Im Sperrbereich liegen zwei Bushaltestellen, die in Sichtweite verlegt werden. Die nördliche Haltestelle wird nach Osten verschoben, die südliche nach Westen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Angst vor Schäferhund der Nachbarn: Bürgermeister erlaubt aber keinen hohen Zaun
Um Kinder vor einem benachbarten Schäferhund zu schützen, wollten Anwohner im neuen Baugebiet „Lichtenberg“ einen hohen Zaun errichten. 
Angst vor Schäferhund der Nachbarn: Bürgermeister erlaubt aber keinen hohen Zaun
Amtsgericht fordert SCF zu Wahltermin auf
Das Amtsgericht München hat das Präsidium des insolvenzbedrohten SC Fürstenfeldbruck aufgefordert, die Mitglieder binnen zwei Wochen zu einer Jahreshauptversammlung …
Amtsgericht fordert SCF zu Wahltermin auf
Trotz Sabotage: Vogelpark Olching öffnet wieder
Die größte Taube der Welt, Seeschwalben vom anderen Ende der Erde und ein fast 80-jähriger Kondor: Der Olchinger Vogelpark wartet heuer mit einigen Superlativen auf. In …
Trotz Sabotage: Vogelpark Olching öffnet wieder
Projekt für mehr Artenvielfalt: Adelshofen will aufblühen
Artenvielfalt durch mehr einheimische Pflanzen – das ist das Ziel des Projekts „Brucker Land blüht auf“. 
Projekt für mehr Artenvielfalt: Adelshofen will aufblühen

Kommentare