Nach einem Streit beim Parken hat ein 53-jährigen Germeringer das Auto eines anderen zerkratzt.

Aus Rache

Streit auf Parkplatz: Auto zerkratzt

Germering -  Streit auf Parkplatz: Auto zerkratzt Zwei Germeringer sind am Samstagabend auf dem Parkplatz eines Discounters in der Industriestraße in Streit geraten. Einer der Männer zerkratzte anschließend das Auto des anderen.

Ein 71-Jähriger wollte mit seinem VW Golf in eine Parklücke fahren. Doch die Fahrertür eines Toyotas war im Weg. Der Mann hupte, um den 53-jährigen Fahrer des Toyotas darauf aufmerksam zu machen.

Dieser fühlte sich provoziert, ging auf den 71-Jährigen zu und fragte diesen, ob er Schläge wolle. Doch so weit kam es nicht: Nachdem er den 71-Jährigen noch beleidigt hatte, gingen beide Männer in den Supermarkt.

Doch als der 71-Jährige mit seiner Begleiterin den Markt verließ, sah diese, wie der 53-Jährige den VW Golf mit einem Gegenstand, vermutlich einem Schlüssel zerkratzte. Die Polizei konnte den Mann noch stellen. Der Schaden beträgt rund 1500 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erinnerungen an einen großen Germeringer Künstler
Angekündigt war es als Chansonabend. Aber es war viel mehr als das. 
Erinnerungen an einen großen Germeringer Künstler
Wetterfeste Oldtimer auf großer Tour
Nicht zum ersten Mal gingen die Teilnehmer der 333-Minuten-Oldtimer-Rallye bei Regen auf Tour. Sie fuhren von Germering aus über Landsberg bis nach Gernlinden.
Wetterfeste Oldtimer auf großer Tour
Lutherbier: Ein Prosit auf die Reformation
Anlässlich des Reformationsjubiläums lässt es die Auferstehungsgemeinde Puchheim am kommenden Wochenende richtig krachen. Drei Tage lang wird gefeiert – unter anderem …
Lutherbier: Ein Prosit auf die Reformation
Damit die Region das Wachstum verkraftet
Die zentralen Themen in der Region München sind Wachstum und – angesichts des drohenden Verkehrsinfarkts – alle Fragen der Mobilität. Das beschäftigt auch die …
Damit die Region das Wachstum verkraftet

Kommentare