Nach einem Streit beim Parken hat ein 53-jährigen Germeringer das Auto eines anderen zerkratzt.

Aus Rache

Streit auf Parkplatz: Auto zerkratzt

Germering -  Streit auf Parkplatz: Auto zerkratzt Zwei Germeringer sind am Samstagabend auf dem Parkplatz eines Discounters in der Industriestraße in Streit geraten. Einer der Männer zerkratzte anschließend das Auto des anderen.

Ein 71-Jähriger wollte mit seinem VW Golf in eine Parklücke fahren. Doch die Fahrertür eines Toyotas war im Weg. Der Mann hupte, um den 53-jährigen Fahrer des Toyotas darauf aufmerksam zu machen.

Dieser fühlte sich provoziert, ging auf den 71-Jährigen zu und fragte diesen, ob er Schläge wolle. Doch so weit kam es nicht: Nachdem er den 71-Jährigen noch beleidigt hatte, gingen beide Männer in den Supermarkt.

Doch als der 71-Jährige mit seiner Begleiterin den Markt verließ, sah diese, wie der 53-Jährige den VW Golf mit einem Gegenstand, vermutlich einem Schlüssel zerkratzte. Die Polizei konnte den Mann noch stellen. Der Schaden beträgt rund 1500 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seehofer wettert gegen Türkei - und lobt Merkel
Es sind deutliche Worte an die Adresse des türkischen Präsidenten Erdogan: CSU-Chef Seehofer nennt die politischen Verhältnisse in dem Land unerträglich. Beim …
Seehofer wettert gegen Türkei - und lobt Merkel
Böse Überraschung: Kran schüttet Beton in Schlafzimmer
Ungewöhnlicher Unfall am Donnerstag um 14 Uhr in Germering: ein Baukran hat Beton in die Wohnung einer 53-Jährigen gekippt.
Böse Überraschung: Kran schüttet Beton in Schlafzimmer
Senivita-Altenheim: Beirat passt auf
 Der Sparkurs des Seniorenheim-Betreibers Senivita hatte im Mai hohe Wellen im Landkreis geschlagen.
Senivita-Altenheim: Beirat passt auf
Das wird Maisachs Fußgängerzone
Das Maisacher Ortszentrum hat sich neu erfunden. Zwischen Bahnhof- und Riedlstraße ist ein großer Komplex in die Höhe gewachsen. 
Das wird Maisachs Fußgängerzone

Kommentare