Johannes Dufter wurde von Ministerialdirektor Herbert Püls ausgezeichnet und beschenkt.

Das aktuelle Interview

Superforscher weiß, wie Kresse besser wächst

Mit dem Forschen kann man gar nicht früh genug anfangen. Das dachte sich auch Johannes Dufter vom Max-Born-Gymnasium. 

Germering – Gleich mit mehreren Versuchen ist der Elfjährige beim Landeswettbewerb „Experimente antworten“, angetreten – und wurde prompt mit dem Superpreis ausgezeichnet. Im Interview erklärt der Sechstklässler, an was er geforscht hat.

-Johannes, mit was hast du dich bei „Experimente antworten“ beschäftigt?

Es gab insgesamt drei Runden. In der ersten habe ich von meiner Lehrerin Natriumalginat und Kalziumlactat bekommen. Je nach Mischungsverhältnis hat sich die Konsistenz verändert. In der zweiten Runde habe ich Kresse auf verschiedenen Untergründen angebaut. Das Ziel war, herauszufinden, unter welchen Bedingungen sie am schnellsten wächst. In Runde drei habe ich eine Konstruktion aus Fischertechnik gebaut und Experimente mit einer Wasserflasche und einem Strohhalm gemacht.

-Hat dir jemand bei deinen Experimenten geholfen?

Experimentiert habe ich ganz alleine. Meine Mama hat mir beim Einkaufen der Stoffe für die Experimente geholfen. Unterstützung gab es auch von meiner Lehrerin, die mir Materialien für die Versuche gegeben hat.

-Als Gewinner des Superpreises hast du einen Laborgerätekasten bekommen. Hast du schon Pläne, was du damit machst?

Da kann man sehr viel damit machen. Ich will den Kasten in erster Linie für die nächste Runde von „Experimente antworten“ nutzen. Da wird er mir bestimmt bei einigen Dingen hilfreich sein. Für Experimente mit Flüssigkeiten etwa kann ich die Pipetten bestimmt gut gebrauchen.

-Weißt du schon, was du später einmal beruflich machen willst?

Es ist zwar noch ein bisschen Zeit bis dahin. Aber ich möchte irgendetwas mit Naturwissenschaften machen. Chemie, Physik und auch Informatik finde ich wahnsinnig spannend. Ich kann mir gut vorstellen, in einem dieser Bereiche später zu arbeiten.

Interview:Tobias Gehre

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Volksfestbesucher landet in Zelle statt Zelt
Ein 20-jähriger Puchheimer wollte nicht akzeptieren, dass das Volksfestwochenende für ihn gelaufen war. Er landete am Ende in einer Zelle. 
Volksfestbesucher landet in Zelle statt Zelt
Olchinger Jugendliche randalieren vor Polizeirevier
Ein Trio Jugendlicher hat in Olching quasi vor den Augen der Staatsgewalt randaliert. Nicht der einzige Fall von Jugendichen auf Abwegen am Wochenende. 
Olchinger Jugendliche randalieren vor Polizeirevier
79-Jähriger mit SUV völlig außer Kontrolle
Ein 79-jähriger Autofahrer war am Freitagabend zwischen Geltendorf und Moorenweis unterwegs und hatte seinen SUV nicht mehr unter Kontrolle. Die Polizei schickte ihn mit …
79-Jähriger mit SUV völlig außer Kontrolle
Moorenweiser kritisieren Wachstum
Das Wachstum der Gemeinde und die zunehmende Verkehrsbelastung – diese beiden Themen lagen den Moorenweisern in der Bürgerversammlung am meisten am Herzen. Kritisiert …
Moorenweiser kritisieren Wachstum

Kommentare