Schock-Botschaft durch Ismaik: Aus für Stadionpläne in Riem

Schock-Botschaft durch Ismaik: Aus für Stadionpläne in Riem
Jürgen Quest freut sich über die Auszeichnung. tb-foto

Auszeichnung

Der Tafel-Leiter mit dem großen Helferherz

Germering – Jürgen Quest, Leiter der Germeringer Tafel, ist einer von acht Preisträgern der Aktion „HelferHerzen“ des Drogeriemarktes dm in der Region Dachau/Fürstenfeldbruck. Eine aus sechs lokalen Persönlichkeiten, darunter die stellvertretende Landrätin Martina Drechsler, hat Quest und sieben weitere Ehrenamtliche mit dem dm-Preis für Engagement ausgezeichnet.

Weitere Preisträger aus dem Landkreis sind der Asylhelferkreis Grafrath, Ingeborg Sedlmayr vom Puchheimer Essen auf Rädern und das LiB-Mehrgenerationenhaus Fürstenfeldbruck. Neben der eigens für die Initiative entworfenen Helfer-Herzen-Skulptur erhalten die Preisträger eine Zuwendung von je 1000 Euro. Die Initiative wird neben dm-Drogeriemarkt vom Naturschutzbund Deutschland, dem Deutschen Kinderschutzbund und der Deutschen Unesco-Kommission getragen.

Sozialdienst-Geschäftsleiterin Sabine Brügel-Fritzen freut sich mit dem Preisträger über die Auszeichnung: „Jürgen Quest ist mit Leib und Seele für ,seine’ Tafel im Einsatz. Ob bei der Organisation der Warenausgabe, bei der Motivation seines Helfer-Teams oder wenn es darum geht, auch am Wochenende mal Ware abzuholen. Auf unseren Tafelleiter können alle zählen!“

Mit der Bekanntgabe der Preisträger endet eine mehrwöchige Entscheidungsphase für mehr als 600 Juroren in bundesweit 127 Regionen. Rund 10 000 Anmeldungen gingen dieses Jahr für den dm-Preis ein. „Wir möchten mit dem Preis eine Kultur der Anerkennung für gesellschaftliches Engagement fördern und etablieren“, sagte Erich Harsch, Vorsitzender der dm-Geschäftsführung. „Es ist überwältigend, wie viele Menschen an unserer Initiative teilgenommen und somit gezeigt haben, dass sie sich neben Job und Familie für andere einsetzen“, erklärte Bernd Kornmayer, dm-Gebietsverantwortlicher.  tb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vermisste Malina: Pietätlose Debatte unter Facebook-Post
Regensburg - Der Fall der vermissten Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck bleibt mysteriös. Ganz Regensburg scheint nach ihr zu suchen - ohne jedes …
Vermisste Malina: Pietätlose Debatte unter Facebook-Post
Mia Sophie aus Fürstenfeldbruck
Regina Rauchmann und Roland Tränkl aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt von Töchterlein Mia Sophie. Bei ihrer Geburt wog das zarte Mäderl 2250 Gramm und war …
Mia Sophie aus Fürstenfeldbruck
Lutzeier gescheitert - Staffler darf bei OB-Wahl antreten
Fürstenfeldbruck - Endspurt im Rennen um die OB-Kandidatur in Bruck am Montagvormittag: Nach Florian Weber hat es auch Elisabeth Staffler geschafft, die nötigen 215 …
Lutzeier gescheitert - Staffler darf bei OB-Wahl antreten
Im Westen viel Neues und jede Menge Brisanz
Zweimal purer Abstiegskampf und eine einmalige Aufstiegshoffnung sind diesmal im Angebot zum „Spiel der Woche“. Bis Donnerstag, 12 Uhr, können nun die Tagblatt-Leser …
Im Westen viel Neues und jede Menge Brisanz

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare