Jürgen Quest freut sich über die Auszeichnung. tb-foto

Auszeichnung

Der Tafel-Leiter mit dem großen Helferherz

Germering – Jürgen Quest, Leiter der Germeringer Tafel, ist einer von acht Preisträgern der Aktion „HelferHerzen“ des Drogeriemarktes dm in der Region Dachau/Fürstenfeldbruck. Eine aus sechs lokalen Persönlichkeiten, darunter die stellvertretende Landrätin Martina Drechsler, hat Quest und sieben weitere Ehrenamtliche mit dem dm-Preis für Engagement ausgezeichnet.

Weitere Preisträger aus dem Landkreis sind der Asylhelferkreis Grafrath, Ingeborg Sedlmayr vom Puchheimer Essen auf Rädern und das LiB-Mehrgenerationenhaus Fürstenfeldbruck. Neben der eigens für die Initiative entworfenen Helfer-Herzen-Skulptur erhalten die Preisträger eine Zuwendung von je 1000 Euro. Die Initiative wird neben dm-Drogeriemarkt vom Naturschutzbund Deutschland, dem Deutschen Kinderschutzbund und der Deutschen Unesco-Kommission getragen.

Sozialdienst-Geschäftsleiterin Sabine Brügel-Fritzen freut sich mit dem Preisträger über die Auszeichnung: „Jürgen Quest ist mit Leib und Seele für ,seine’ Tafel im Einsatz. Ob bei der Organisation der Warenausgabe, bei der Motivation seines Helfer-Teams oder wenn es darum geht, auch am Wochenende mal Ware abzuholen. Auf unseren Tafelleiter können alle zählen!“

Mit der Bekanntgabe der Preisträger endet eine mehrwöchige Entscheidungsphase für mehr als 600 Juroren in bundesweit 127 Regionen. Rund 10 000 Anmeldungen gingen dieses Jahr für den dm-Preis ein. „Wir möchten mit dem Preis eine Kultur der Anerkennung für gesellschaftliches Engagement fördern und etablieren“, sagte Erich Harsch, Vorsitzender der dm-Geschäftsführung. „Es ist überwältigend, wie viele Menschen an unserer Initiative teilgenommen und somit gezeigt haben, dass sie sich neben Job und Familie für andere einsetzen“, erklärte Bernd Kornmayer, dm-Gebietsverantwortlicher.  tb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Anna aus Fürstenfeldbruck
Monika und Stefan Köhn aus Fürstenfeldbruck sind Eltern geworden. Anna (3710 Gramm, 52 Zentimeter) erblickte im Brucker Klinikum das Licht der Welt. „Anna kam fünf Tage …
Anna aus Fürstenfeldbruck
Polizei kontrolliert 13-Jährige - dann der Schock: über 1,2 Promille
Zu einem ungewöhnlichen Einsatz musste eine Streife der Germeringer Polizei am Samstag, gegen 2 Uhr ausrücken. Vorausgegangen die Beschwerde einer Anwohnerin wegen einer …
Polizei kontrolliert 13-Jährige - dann der Schock: über 1,2 Promille
Unbekannter schlägt 55-Jährigen in S-Bahn
Die Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der einem 55-Jährigen am Samstag in der S3 Richtung Mammendorf eine blutende Kopfwunde zugefügt hat. 
Unbekannter schlägt 55-Jährigen in S-Bahn
Kunsthandwerkermarkt  am Wochenende
Zwei alte Bauernhöfe im Maisacher Weiler Anzhofen bieten seit 22 Jahren die Kulisse für den Kunsthandwerkermarkt „Kunst im Stadl“, organisiert von Helga Backus.
Kunsthandwerkermarkt  am Wochenende

Kommentare