Lebensgefahr! Heute Abend nicht an Isar aufhalten - selbst wenn es nicht regnet

Lebensgefahr! Heute Abend nicht an Isar aufhalten - selbst wenn es nicht regnet
+
Tagblatt-Glosse Nebenbei.

Ganz Nebenbei

Tagblatt-Glosse: Schinkengeruch im Winter

Fürstenfeldbruck - Ein neuer Teil unsere Tagblatt-Glosse Nebenbei. Heute geht es um Winter, Streusalz und Schinken.

Entschuldigen Sie, liebe Leser, aber man muss das so sagen, weil es so ist: Es ist arschkalt draußen. Die Menschen bibbern und frieren. Insbesondere Bauhofmitarbeiter haben es schwer zurzeit. Sie sind im Dauereinsatz und streuen Salz auf die glatten Straßen. 

Der Winter kann ziemlich nerven. Doch manchen schmeckt die Jahreszeit auch, und zwar im wahrsten Sinne. Slowenische Hunde haben sich letztens tierisch gefreut über die kalten Temperaturen. Denn im Ort Sezana ist aus Versehen mit Salz aus einer Schinkenfabrik gestreut worden. Als der Schnee zu schmelzen begann, hat es im ganzen Ort nach Schinken gerochen. Die Hunde sind daraufhin völlig ausgeflippt. Was für ein Winter!

rat

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

A 96: Brückenschlag zur Kaserne
Die Arbeiten zum sechsstreifigen Ausbau der Lindauer Autobahn inklusive einer Lärmschutzgalerie bei Germering liegen voll im Plan. Wegen des Neubaus der Brücke am Ende …
A 96: Brückenschlag zur Kaserne
Ludwig aus Gernlinden
Stephanie und Stefan Baumgartner aus Gernlinden sind zum ersten Mal Eltern geworden. Ludwig Leonhard hatte es eilig: „Er kam zehn Tage früher und die Geburt dauerte nur …
Ludwig aus Gernlinden
Chiara aus im Landkreis
Melanie und Pierre Bußjäger sind rundum glücklich: Kürzlich erblickte ihre süße Chiara das Licht der Welt. Am Tag ihrer Geburt wog sie 3230 Gramm und war 49 Zentimeter …
Chiara aus im Landkreis
Zuschuss für Kirchenverwaltung
Der Adelshofener Gemeinderat gewährt der Kirchenverwaltung Luttenwang-Grunertshofen einen Zuschuss in Höhe von 5000 Euro. 
Zuschuss für Kirchenverwaltung

Kommentare