1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Germering

Trio bedroht und bestiehlt 14-Jährigen

Erstellt:

Von: Helga Zagermann

Kommentare

Etwas Bargeld wurde dem Gilchinger gestohlen.
Etwas Bargeld wurde dem Gilchinger gestohlen. © Daniel Karmann/dpa (Archivbild)

Germering – Drei Jugendliche haben am Freitag in Germering einen 14-Jährigen bedroht und bestohlen. Ein Tatverdächtiger ist gefasst.

Der Gilchinger (14) war am Freitag gegen 18.20 Uhr an der Landsberger Straße auf Höhe des früheren Autohauses Morigl unterwegs, als er auf das Trio traf. Einer der Tatverdächtigen forderte ihn auf, seine Taschen zu leeren und nahm etwas Bargeld aus dem Geldbeutel des 14-Jährigen. Er drohte dem Gilchinger mit Schlägen, sollte er die Polizei verständigen. Dann entfernte sich das Trio zu Fuß Richtung Freiham.

Der 14-Jährige ließ sich nicht einschüchtern und meldete den Vorfall etwa 30 Minuten später bei der Polizei. Die Fahndung begann sofort. Die Polizei schnappte einen 14-jährigen Deutschen aus Germering. Er wurde als einer der Tatverdächtigen identifiziert. Seine Eltern wurden auf die Inspektion bestellt und er befragt. Dann durfte er nach Hause.

Seine Begleiter werden noch gesucht. Der Gilchinger schätzt, dass die beiden noch Unbekannten sein Alter haben. Beide waren dunkel gekleidet, einer trug eine dunkle Mütze. Einer sei etwa 1,80 Meter groß und dicklich, der andere 1,70 Meter und eher schmächtig. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon (089) 8 94 15 70.

zag

Auch interessant

Kommentare