+
Schießerei in München

Bei Dachau

Germeringer Autofahrerin gegen Baum gedrängt

Eine 30-jährige Audi-Fahrerin aus Germering ist in Dachau Opfer eines heftigen Unfalls geworden.

Germering - Die Frau war am Freitag gegen 13.40 Uhr auf der Theodor-Heuss-Straße in Richtung Karlsfeld unterwegs, als ihr plötzlich ein blauer Mini-Cooper die Vorfahrt nahm. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich die Audi-Fahrerin nach rechts aus und stieß dort frontal gegen einen Baum auf dem Grünstreifen.

Die Mini-Fahrerin bemerkte den Unfall wohl, hielt an und fragte die Audi-Fahrerin nach ihrem Befinden. Dann stieg sie aber wieder in ihr Fahrzeug und rauschte davon. Der Sachschaden am Audi wird auf 10 000 Euro geschätzt. Der Baum wurde durch den Anstoß so stark beschädigt, dass er von der Feuerwehr Dachau gefällt werden musste.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Polizei nennt Details: Bande wollte Geldautomat sprengen - Untersuchungshaft für Verdächtige
Mittwochnacht haben zwei Täter in Germering versucht, einen Geldautomat zu sprengen. Die Tatverdächtigen müssen nun in Untersuchungshaft. Sehen Sie das Video der …
Polizei nennt Details: Bande wollte Geldautomat sprengen - Untersuchungshaft für Verdächtige
Einbrecher klauen Autos - während Familie schläft
Diebe haben bei einem Einbruch in Alling reiche Beute gemacht. Unter anderem stahlen sie zwei Autos.
Einbrecher klauen Autos - während Familie schläft
Umfrage zum Nahverkehr in der Region Fürstenfeldbruck: Wo drückt der Schuh?
Nach der Wahl ist vor der Bürgerbeteiligung: Das Landratsamt Fürstenfeldbruck hat eine Umfrage zum Thema Öffentlicher Personen-Nah-Verkehr gestartet.
Umfrage zum Nahverkehr in der Region Fürstenfeldbruck: Wo drückt der Schuh?
CSU Alling wirft Vize-Bürgermeister aus Fraktion
Allings Zweiter Bürgermeister Hans Schröder (CSU) ist künftig Einzelkämpfer im Gemeinderat. Die nun nur noch fünfköpfige CSU-Fraktion schloss ihn aus ihren Reihen aus. …
CSU Alling wirft Vize-Bürgermeister aus Fraktion

Kommentare