1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Germering

Zuschuss für Wald-Kita

Erstellt:

Kommentare

null
Beispielfoto © THOMAS PLETTENBERG

Die FortSchrittt Gmbh erhält für weitere vier Jahre einen städtischen Zuschuss für den Betrieb des Waldkindergartens.

Germering – Damit wird die vor vier Jahren begonnene Zusammenarbeit der Stadt mit dem Träger mindestens bis zum Jahr 2022 fortgesetzt. Der Sozialausschuss hat dies jetzt gebilligt.

Im April 2015 waren FortSchritt für den Betrieb des Waldkindergartens jährlich 25 000 Euro bis zum Jahr 2018 zugesagt worden. Jetzt hat die gemeinnützige Gesellschaft um eine Fortsetzung gebeten. Die finanzielle Unterstützung ist notwendig, weil der Betrieb des eingruppigen Waldkindergartens höhere Kosten bei niedrigeren Einnahmen verursacht. Dies liegt der Stadtverwaltung zufolge daran, dass durchschnittlich nur 17 Kinder die Einrichtung im Wald oberhalb des Germeringer Sees besuchen. Der Aufwand an Leitungsaufgaben und Verwaltung sei aber genauso hoch wie bei Einrichtungen mit mehreren Gruppen. Weil der Betrieb dieses speziellen Angebots mehr Personal erforderlich macht, ist der Zuschuss an die Forderung nach Einstellung einer dritten Betreuungskraft gekoppelt. KLAUS GREIF

Auch interessant

Kommentare