Polizeibericht

Drogen, Falschgeld, Brecheisen

  • schließen

Germering - Bei einer Routinekontrolle in der Unteren Bahnhofstraße ist der Polizei möglicherweise ein dicker Fisch ins Netz gegangen.

Der überprüfte 28-jährige Puchheimer, der in der Nacht auf Donnerstag mit seinem Auto angehalten worden war, muss jedenfalls nach der Kontrolle und folgenden mehrstündigen Ermittlungen mit Anzeigen wegen Fahrens unter Drogeneinfluss, des Besitzes von Falschgeld, sowie wegen Verstößen gegen das Waffengesetz und das Betäubungsmittelgesetz rechnen. 

Am Ende von mehrstündigen Durchsuchungen auch in der Wohnung des Mannes wurden Drogenreste, Falschgeld  und Einbruchswerkzeug sichergestellt.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

100 000 Euro Schaden nach Küchenbrand in Puchheim
Auf dem Herd vergessenes Essen hat am Samstag ein Feuer in einer Puchheimer Wohnung ausgelöst. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck ermittelt.
100 000 Euro Schaden nach Küchenbrand in Puchheim
Sozialer Wohnungsbau neben alter Molkerei
 Der soziale Wohnungsbau in Mammendorf nimmt konkretere Gestalt an. Nachdem die Gemeinde zunächst mit einigen Partnern geliebäugelt hat, wie Bürgermeister Josef Heckl …
Sozialer Wohnungsbau neben alter Molkerei
Beim Kinderhaus-Anbau läuft alles nach Plan – sogar das Wetter
Eigentlich war der Rohbau für die Erweiterung des Kinderhauses in Jesenwang schon Ende letzten Jahres fertig. Doch Bürgermeister Erwin Fraunhofer verlegte das Richtfest …
Beim Kinderhaus-Anbau läuft alles nach Plan – sogar das Wetter
Grafrath hat jetzt offiziell Freunde in Frankreich
Grafrath und das französische Lyons-la-Foret sind jetzt offiziell Partnergemeinden. Beim Neujahresempfang des Bürgermeisters von Lyons-la Foret, Thierry Plouvier, haben …
Grafrath hat jetzt offiziell Freunde in Frankreich

Kommentare