+
Die Realschule feierte ihr 40-jähriges Bestehen mit einem großen Fest. In der Aula ließen sich die vielen Besucher von den Vorführungen der Schüler unterhalten.

Realschul-Jubiläum

Zum Geburtstag gibt's eine Erweiterung

  • schließen

Germering - Die Realschule hat ihr 40-jähriges Bestehen mit einem großen Schulfest gefeiert.

Das beste Geschenk zum Jubiläum steuerte dabei der Landkreis, Sachaufwandsträger der Schule, bei: Die Arbeiten am Erweiterungsbau haben begonnen. 

Der Höhepunkt des Festes am Dienstagabend litt etwas unter dem einsetzenden Regen: Vor dem Haupteingang der Schule wurde ein gut fünf Meter hoher Maibaum aufgestellt, der von den Schülern hergerichtet worden war. Statt der üblichen Zunftschilder hatten sie welche gefertigt, die etwas mit Schule zu tun haben: ABC-Buchstaben und stilisierte Buchrücken sind da ebenso zu sehen wie Ziffern mit Plus- und Minuszeichen sowie Musikinstrumente und Farbpalette. Aber trotz der etwas widrigen Wetterbedingungen war die Stimmung bei den über 1000 Gästen – Schüler, Lehrer, Eltern und Ehemalige – bestens. Denn einerseits war der Biergarten samt vom Elternbeirat betriebenen Grillstation regengeschützt unter dem Dach der Fahrrad-Abstellanlage eingerichtet worden. Zum anderen gab es die überwiegenden Angebote zum Feiern im Haus selbst: Maßkrugschieben, Sackhüpfen, Torwandschießen dienten ebenso der Unterhaltung wie die vielen Musik- und Tanzvorführungen der Schüler auf der Bühne in der Aula.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Crash im Berufsverkehr
Gekracht hat es am Dienstagmorgen an der Kreuzung Eschenrieder Straße/Zillerhofstraße in Gröbenzell. 
Crash im Berufsverkehr
Kugel einer Präzisionsschleuder durchschlägt Autoscheibe
Mit einer Präzisionsschleuder hat ein Unbekannter am Dienstag in der Früh auf die Seitenscheibe eines BMW geschossen. Die Polizei sucht Zeugen.
Kugel einer Präzisionsschleuder durchschlägt Autoscheibe
Kahler Ortseingang löst Streit mit Behörde aus
Seit 2015 herrscht am Grafrather Ortseingang von Inning kommend Kahlschlag. Das Straßenbauamt hatte seinerzeit dort im Rahmen von Pflegearbeiten Rodungen durchgeführt. …
Kahler Ortseingang löst Streit mit Behörde aus
Verbotener Garagenbau: Räte erwarten Reaktion
Für Ärger in der Bevölkerung und bei den Gemeinderäten sorgt eine Garage an der Ecke Jahn-/Bussardstraße.
Verbotener Garagenbau: Räte erwarten Reaktion

Kommentare