+
Am Dienstagabend hat es auf der Autobahnauffahrt zur A 96 in Germering gekracht.

Bei Auffahrt auf die A96

22-Jährige löst schweren Unfall aus

Germering - Bei der Auffahrt auf die Autobahn übersah sie einen entgegenkommenden Pkw: Eine 22-jährige Frau hat am Dienstagabend einen schweren Unfall ausgelöst und sich dabei schwer verletzt.

Am Dienstagabend fuhr eine 22-jährige Pöckingerin mit ihrem 21-jährigem Beifahrer auf der Staatsstraße von Planegg in Richtung Germering. Gegen 19.45 Uhr wollte sie mit ihrem BMW nach links auf die A 96 auffahren. Sie übersah dabei das Fahrzeug eines 39-jährigen Kraillingers, der ihr entgegen kam und Vorfahrt hatte. Beide Fahrzeuge prallten frontal ineinander.

Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Audi des Kraillingers über die Fahrbahn gegen einen BMW geschleudert, der an der Autobahnabfahrt stand. Die Pöckingerin wurde durch den Aufprall schwer verletzt, der Fahrer des Audi leicht. Die Insassen des BMW, der an der Abfahrt gewartet hatte, ein 60-jähriger Puchheimer und seine Ehefrau blieben, blieben unverletzt, ebenso wie der 21-jährige Beifahrer der Unfallverursacherin.

Zunächst war nicht auszuschließen, dass sich die junge Frau lebensbedrohlich verletzt hatte. Die Staatsanwaltschaft schickte deswegen einen Gutachter an die Unfallstelle, um den Unfallverlauf zu rekonstruieren. Im Laufe der Nacht stellten sich die Verletzungen der Pöckingerin aber als nicht dramatisch dar. Hinweise auf eine Alkoholisierung der Unfallbeteiligten ergaben sich ebenfalls nicht.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 35.000 Euro. Die Staatsstraße war bis 22 Uhr wechselseitig gesperrt. Es kam hierbei zu erheblichen Behinderungen in beide Fahrtrichtungen. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben können sich an die Polizei Germering unter Telefon (089)894157-0 wenden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Satirepartei stellt Ex-BBV-Mitglied als OB-Kandidaten auf
BBV, CSU, Grüne und die Freien Wähler haben ihre Kandidaten für die OB-Wahl im Mai bereits nominiert. Nun hat sich auch die örtliche Gruppe der Satirepartei „Die Partei“ …
Satirepartei stellt Ex-BBV-Mitglied als OB-Kandidaten auf
Allinger Bücherei: Fokus auf junge Leser
Eigentlich müsste die Gemeindebibliothek „Aktiv-Bücherei“ heißen, meinte der zuständige Kulturreferent Max Brunner nach der Präsentation im Gemeinderat. 
Allinger Bücherei: Fokus auf junge Leser
Egenhofen erhöht Gewerbesteuer
Der Gemeinderat hat den Gewerbesteuerhebesatz erhöht: von 300 auf 315 Punkte.
Egenhofen erhöht Gewerbesteuer
Straßensanierung wird teurer
Schlechte Nachricht für die Gemeinde und die Grundstücksbesitzer an der Brucker Straße: Die Sanierung der Straße im Osten wird sich verteuern. 
Straßensanierung wird teurer

Kommentare