Auf geht’s: TSV-Vize Willi Kaiser (l.) und Abteilungsleiter Manfred Sopart geben den Spinning-Raum frei.

TSV Unterpfaffenhofen

Neuer Raum für Ausdauer-Radler

Germering - Der TSV Unterpfaffenhofen hat seinen Fitnessraum erweitert:  Vereinsvize Willi Kaiser und Abteilungsleiter Manfred Sopart schnitten symbolisch ein Absperrband durch und gaben den neuen Spinning-Raum frei.

Spinning ist eine besondere Art von Ausdauertraining auf stationären Fahrrädern. Auf 50 Quadratmetern stehen den Trainierenden dafür ab sofort in einem abgeschlossenen Raum 20 Bikes zur Verfügung. Fünf ausgebildete Trainer leiten die Sportler fachgerecht an. Ergänzt wird das Angebot durch weitere sechs im Ausdauerbereich des Kraftraums stehende Fitnesss-Räder, die den Ausdauer-Sportlern zur freien Verfügung stehen. Für den Verein ist die Eröffnung auch aus nicht-sportlicher Sicht wichtig: Fast ein Jahr hat der TSV auf die brandschutzrechtliche Freigabe durch die Stadt warten müssen.

Auch interessant

Kommentare