Energiecheck

Tiefkühltruhen versalzen Stromrechnung

  • schließen

Germering - Der im Vorjahr eingeführte kostenlose Energie-Check durch die Verbraucherberatung ist ein Hit: Im ersten halben Jahr wurde er schon 50 mal in Anspruch genommen.

Seit Juli übernimmt die Stadt die Kosten für den Energie-Check, der ansonsten zwischen zehn und 30 Euro ausmachen würde. Seitdem können Germeringer nicht nur ohne finanziellen Aufwand die Dienste von Energie-Beraterin Gisela Kienzle in Anspruch nehmen, die zu den Checks ins Haus kommt. Sie erhalten zudem als Anreiz für Sparbemühungen ein Utensil aus einem Erst-Maßnahme-Koffer, den die Stadt den Beratern zur Verfügung stellt. Da kann man unter andrem zwischen einem Strommessgerät, einer LED-Leuchten oder einem Hygrometer wählen. Wobei das Strommessgerät laut Kienzle bisher der absolute Hit gewesen sei: „Ich habe schon eine Nachbestellung in Auftrag geben müssen.“

Beim Basis-Check überprüft die Energieberaterin vor Ort den Strom- und Wärmeverbrauch und erläutert Möglichkeiten, Strom zu sparen. Bei einer alleinstehende alte Dame habe sie ebenfalls einen ungewöhnlich hohen Stromverbrauch wegen Kühlgeräten festgestellt. Die Frau habe zwei Tiefkühltruhe in ihrem Haushalt verwendet: Eine neue in der Küche und eine alte im Keller. Begrüdnet habe sie das mit der Tatsache, dass sie sich regelmäßig auf Märkten günstig mit Fleisch eindecke und das dann einfriere. Kienzle: „Als ich ihr vorgerechnet habe, was sie wegen der Stromkosten letztlich für das Fleisch bezahlen, hat sie gestutzt.“ Die Dame habe die zweite Kühltruhe mittlerweile entsorgt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Besuchermassen fahren auf rollende Schmankerl-Buden ab
Wenn‘s auf dem Volksfestplatz nach Burgern, Pulled Pork und Donuts riecht, wissen die Brucker: Die Food Trucks sind angerollt. Auch heuer haben sich über 40 rollende …
Besuchermassen fahren auf rollende Schmankerl-Buden ab
Abgelenkt und angetrunken in Alleebaum gekracht
Im Auto saß auch ein eineinhalbjähriges Kind, als eine angetrunkene Autofahrerin (27) in einen Alleebaum krachte. Der BMW hat Totalschaden, doch alle drei Insassen …
Abgelenkt und angetrunken in Alleebaum gekracht
Passantin verhindert Garagenbrand
Einer Passantin ist es zu verdanken, dass sich ein Schwelbrand in einer Garage an der Mühlstraße in Egenhofen nicht zu einem Feuer ausweitete.
Passantin verhindert Garagenbrand
Mehr Open-Air-Konzerte bei Musiknacht
Zwei neue Bands, ein neuer Veranstaltungsort und mehr Open-Air-Konzerte: Die Besucher der 13. Gröbenzeller Musiknacht am Samstag, 1. Juli, dürfen sich auf die eine oder …
Mehr Open-Air-Konzerte bei Musiknacht

Kommentare