Volkshochschule

Chinesische Sprache und Teekunst erkunden

Germering - Das neue Programm der Volkshochschule wird in dieser Woche an alle Haushalte der Stadt verteilt. Es enthält rund 800 Veranstaltungen des Frühjahrs- und Sommersemesters.

Mit dem Semesterschwerpunkt „China“ wird das bevölkerungsreichste Land der Erde, zugleich die zweitgrößte Wirtschaftsmacht der Welt, in den Fokus gerückt. Zum Semesterauftakt sollte man deswegen den China-Aktionstag nicht verpassen. Am Sonntag, 28. Februar, 15 bis 18 Uhr, kann man unter anderem in einen Chinesisch-Sprachkurs hinein schnuppern, das Brettspiel Go erlernen oder an einer Einführung in Tai Chi und Qi Gong teilnehmen. Während des gesamten Semesters gibt es dann eine Fülle an Kursen und Workshops, die von einer Vortragsreihe zur „Traditionellen Chinesischen Medizin“ bis hin zu einer authentische chinesische Teezeremonie in einem Teesalon in München reicht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stadtratssitzungen bald im Livestream?
Was die Stadt München kann, soll Bruck demnächst auch können. Zumindest wenn es nach den Stadträten Alexa Zierl und Florian Weber („Die Partei & frei“) geht: 
Stadtratssitzungen bald im Livestream?
Jamaika-Desaster: Abgeordnete bietet Telefon-Gespräche an
Nach dem Aus der Jaimaka-Sondierungen stellt die neue CSU-Abgeordnete aus dem Wahlkreis Bruck/Dachau eine große Verunsicherung in der Bevölkerung fest. Sie greift daher …
Jamaika-Desaster: Abgeordnete bietet Telefon-Gespräche an
Seniorenwohnen stößt auf geteiltes Echo
Die Idee für eine betreute Seniorenwohnanlage an der Staatsstraße 2027 – der sogenannten Panzerstraße – bei Kaltenberg ist im Gemeinderat auf ein geteiltes Echo …
Seniorenwohnen stößt auf geteiltes Echo
Schöngeisinger pflanzen 200 Bäume an einem Vormittag
 Ran an den Spaten und raus in den Wald: Trotz ungemütlichen Novemberwetters rückte ein Grüppchen Freiwilliger zu einer Bürger-Pflanzaktion im Gemeindewald aus. 
Schöngeisinger pflanzen 200 Bäume an einem Vormittag

Kommentare