Polizeibericht

Einbrecher knacken Schultresor 

Bargeld in unbekannter Höhe haben Einbrecher erbeutet, die am Wochenende in die Wittelsbacher Mittelschule eindrangen.

Das Geld lag in einem Tresor im Sekretariat, den die Täter knackten. Sie hatten zuvor ein Fenster aufgebrochen, um ins Schulhaus zu kommen. Der angerichtete Sachschaden wird von der Polizei auf rund 1500 Euro geschätzt. Die Kripo Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer sachdienliche Hinweise im Zusammenhang mit der Tat geben kann, soll sich bei ihr unter der Telefonnummer (08141) 61 20 melden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sporthalle als Mekka für Leseratten
Er ist mittlerweile eine Institution in der Gemeinde und einer der größten Bayerns: Der Gröbenzeller Bücherflohmarkt. Zahlreiche Leseratten drängten sich am Wochenende …
Sporthalle als Mekka für Leseratten
Sicherheit im vernetzten Zuhause
Unterwegs via Handy die Heizung, die Jalousien und das Licht regeln – intelligente Technik soll unseren Alltag einfacher machen. Sogenannte Smart-Home-Lösungen können …
Sicherheit im vernetzten Zuhause
Jexhof-Depot wird Schnäppchen-Paradies
Auch landwirtschaftliche Gerätschaften ziehen die Schnäppchenjäger an: Als das Jexhof-Team das Zwischenlager in Unterschweinbach entrümpelte, war der Andrang groß. Neben …
Jexhof-Depot wird Schnäppchen-Paradies
Betrunkener mit schlechtem Gewissen
Sein schlechtes Gewissen hat einen 27-Jährigen eine Unfallflucht gestehen lassen. Er saß mit Alkohol am Steuer.
Betrunkener mit schlechtem Gewissen

Kommentare