Nach Hubschrauber-Fahndung

Polizei schnappt Einbrecher nach Flucht im Taxi

Germering/Gilching - Auch die Flucht mit einem Taxi half am Ende nichts: Die Polizei hat zwei Einbrecher dingfest gemacht, die in Gilching ihr Unwesen getrieben haben.

Im Rahmen einer Fahndung mit mehreren Streifen  sowie einem Polizeihubschrauber hat die Germeringer Polizei zwei Wohnungseinbrecher festnehmen können. Gegen 13.45 Uhr hatte eine Anwohnerin in der Zugspitzstraße in Gilching die für den Ort zuständige Germeringer Polizei verständigt, dass sie zwei verdächtige Personen beobachtet habe, die sich auffällig für die angrenzenden Häuser interessierten.

Beim Eintreffen der alarmierten Streifen ergriffen die zwei Täter sofort die Flucht. Es gelang ihnen mit einem  herbeigerufenen Taxi nach Germering zu flüchten. Als ein Streifenwagen im Rahmen der Fahndung das Taxi in der Landsberger Straße kontrollieren wollte, sprangen die Einbrecher aus dem Fahrzeug und flüchteten in ein nahes Wohngebiet. Dort konnten die  Polizeibeamten die beiden Flüchtigen nach kurzer Fahndung festnehmen. Bei den Festgenommenen handelt es sich um zwei Arbeits- und Wohnsitzlose  im Alter von 24 und 25 Jahren. Bei der Festnahme wurden bei den beiden unter anderem Diebesgut aufgefunden, das aus einem Einbruch in der Zugspitzstraße in Gilching stammt. Ein Zusammenhang mit weiteren Einbrüchen in der Gegend wird  nun geprüft.

Auch interessant

Kommentare