+
Jetzt erfolgte der Spatenstich: (v.l.) Carlheinz Bartsch (Immobilienbüro), Planer Benjamin Hagemann, Martin Böhm von der Wohnungsbaufirma Tenbrinke, Maisachs Vize-Bürgermeister Roland Müller, Dritte Bürgermeisterin Waltraut Wellenstein, Rathauschef Hans Seidl, Bauamtsleiterin Michaela Meinhold und Carlo Wentink von Tenbrinke.

Im Maisacher Ortsteil Gernlinden

Die Erde fliegt, der Wohnbau startet

An der Josef-Poxleitner-Allee in Gernlinden entsteht auf einem 5800-Quadratmeter-Areal eine Anlage mit 44 Eigentumswohnungen.

Gernlinden - Jetzt war Spatenstich. Die Wohnungen haben zwei bis vier Zimmer und Balkon.

40 Prozent der Wohnungen werden von der Gemeinde Maisach subventioniert. Die Anlage soll im Herbst 2019 fertig sein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehreinsatz: Wohnhaus in Fürstenfeldbruck in Flammen
Bei Abdichtungsarbeiten ist es am Mittwochmittag zu einem Brand an einem Haus an der Oskar-von-Miller-Straße in Fürstenfeldbruck gekommen.
Feuerwehreinsatz: Wohnhaus in Fürstenfeldbruck in Flammen
Kleine Schritte beim Kampf gegen Flächenversiegelung
 Vor fast fünf Jahren hat der Umweltbeirat der Stadt mehrere Flächen vorgeschlagen, bei denen man eine Entsiegelung prüfen könnte. Nach etliche Untersuchungen und …
Kleine Schritte beim Kampf gegen Flächenversiegelung
Hier können E-Bikes aufgeladen werden
E-Bike-und Pedelec-Fahrer können ihre Fahrräder ab sofort hinter dem Rathaus kostenlos mit Strom versorgen. Die Stadt hat am Seiteneingang des Stadtmuseums Zeit+Raum …
Hier können E-Bikes aufgeladen werden
Ein ungewöhnlicher Adventskalender für die Klosterschüler
Den Adventskalender des Rhabanus-Maurus-Gymnasiums zu öffnen, erfordert turnerische Fähigkeiten: In einer zwei Meter hohen, waagrechten Mauerlücke stehen bunt verzierte …
Ein ungewöhnlicher Adventskalender für die Klosterschüler

Kommentare