Informationen aus dem Rathaus

Vier Bieter wollten die Druckerei haben

Gernlinden - Es hat vier Bieter für die frühere Groß-Druckerei gegeben. Das berichtete Maisachs Bürgermeister Hans Seidl (CSU) in der jüngsten Gemeinderatssitzung.

Seidl sagte, er könne das nun öffentlich machen, da die BEOS AG den Zuschlag erhalten und die Societäts-Druckerei den Verkauf von Haus und Grund ganz offiziell an die Gemeinde vermeldet habe. Nach dem Gespräch zwischen Rathausspitze und neuen Eigentümern werde man sehen, „inwieweit der Gemeinderat bei der Nutzungsänderung mit- und einwirken kann“. Seidl betonte, dass die Vorgaben des Bebauungsplans weiterhin gelten.

zag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Allinger Bücherei: Fokus auf junge Leser
Eigentlich müsste die Gemeindebibliothek „Aktiv-Bücherei“ heißen, meinte der zuständige Kulturreferent Max Brunner nach der Präsentation im Gemeinderat. 
Allinger Bücherei: Fokus auf junge Leser
Egenhofen erhöht Gewerbesteuer
Der Gemeinderat hat den Gewerbesteuerhebesatz erhöht: von 300 auf 315 Punkte.
Egenhofen erhöht Gewerbesteuer
Straßensanierung wird teurer
Schlechte Nachricht für die Gemeinde und die Grundstücksbesitzer an der Brucker Straße: Die Sanierung der Straße im Osten wird sich verteuern. 
Straßensanierung wird teurer
Kanalgebühren sinken
Die Kanalgebühren für die Türkenfelder sinken. Ab März zahlen die Bürger pro Kubikmeter Abwasser nur noch 1,71 statt wie bisher 1,80 Euro. 
Kanalgebühren sinken

Kommentare