Informationen aus dem Rathaus

Vier Bieter wollten die Druckerei haben

Gernlinden - Es hat vier Bieter für die frühere Groß-Druckerei gegeben. Das berichtete Maisachs Bürgermeister Hans Seidl (CSU) in der jüngsten Gemeinderatssitzung.

Seidl sagte, er könne das nun öffentlich machen, da die BEOS AG den Zuschlag erhalten und die Societäts-Druckerei den Verkauf von Haus und Grund ganz offiziell an die Gemeinde vermeldet habe. Nach dem Gespräch zwischen Rathausspitze und neuen Eigentümern werde man sehen, „inwieweit der Gemeinderat bei der Nutzungsänderung mit- und einwirken kann“. Seidl betonte, dass die Vorgaben des Bebauungsplans weiterhin gelten.

zag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bier und Brände: Auf Gut Graßlfing braut sich was zusammen
Gut Graßlfing erwacht aus seinem Dornröschenschlaf. Noch heuer sollen auf dem Areal eine Brauerei sowie eine Brennerei entstehen. Die Eigentümer können sich dort auch …
Bier und Brände: Auf Gut Graßlfing braut sich was zusammen
Schüler sammeln 7500 Euro und unterstützen soziale Projekte
Auch heuer spendete das Viscardi-Gymnasium wieder für soziale Projekte. Der Weihnachtsbasar war ein Erfolg, und so konnten bei der Spendenübergabe in der Aula 7500 Euro …
Schüler sammeln 7500 Euro und unterstützen soziale Projekte
Unter Auflagen auf freiem Fuß
Ein 57-jähriger Fürstenfeldbrucker, der zwischen April 2014 und September 2015 zahlreiche Menschen im Großraum München massiv angepöbelt und zum Teil mit dem Tode …
Unter Auflagen auf freiem Fuß
Die Meerjungfrau in Bruck: Eisiges Musical füllt das kalte Stadion
Glitzernde Kürkleider und Kostüme, kratzende Kufen und jede Menge Herzblut sind das Grundrezept für eine Revue des Eis- und Rollsportclubs (ERCF). Heuer zeigt der Verein …
Die Meerjungfrau in Bruck: Eisiges Musical füllt das kalte Stadion

Kommentare