Informationen aus dem Rathaus

Vier Bieter wollten die Druckerei haben

Gernlinden - Es hat vier Bieter für die frühere Groß-Druckerei gegeben. Das berichtete Maisachs Bürgermeister Hans Seidl (CSU) in der jüngsten Gemeinderatssitzung.

Seidl sagte, er könne das nun öffentlich machen, da die BEOS AG den Zuschlag erhalten und die Societäts-Druckerei den Verkauf von Haus und Grund ganz offiziell an die Gemeinde vermeldet habe. Nach dem Gespräch zwischen Rathausspitze und neuen Eigentümern werde man sehen, „inwieweit der Gemeinderat bei der Nutzungsänderung mit- und einwirken kann“. Seidl betonte, dass die Vorgaben des Bebauungsplans weiterhin gelten.

zag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr Open-Air-Konzerte bei Musiknacht
Zwei neue Bands, ein neuer Veranstaltungsort und mehr Open-Air-Konzerte: Die Besucher der 13. Gröbenzeller Musiknacht am Samstag, 1. Juli, dürfen sich auf die eine oder …
Mehr Open-Air-Konzerte bei Musiknacht
Ein Dorf als Zentrum der Europa-Bewegung
Europa braucht wieder mehr Stabilität. Das sagt Carsten Witt (76), Gründer des Projekts „Go Europe!“, angesichts erstarkender Rechtspopulisten. Der 76-jährige …
Ein Dorf als Zentrum der Europa-Bewegung
Kleine Museen müssen zusammenhalten
Die fünf von Fördervereinen geführten kleinen Museen im Landkreis wollen künftig enger zusammenarbeiten. Das ist das Ergebnis eines ersten Netzwerktreffens, zu dem …
Kleine Museen müssen zusammenhalten
Fakten statt Fake News: Journalisten diskutieren
„Leben wir in einer postfaktischen Zeit?“ war die Frage, der sich die Podiumsmitglieder am Donnerstagabend im Cantina stellen mussten.
Fakten statt Fake News: Journalisten diskutieren

Kommentare