+
Sie verteilten weiße Rosen am Geschwister-Scholl-Platz.

Stadträte verteilen weiße Rosen

Fürstenfeldbruck - Eigentlich wollte die AfD am Freitag ihren Stand auf dem Geschwister-Scholl-Platz aufbauen. Kurzfristig haben die Verantwortlichen aber abgesagt. Nach Tagblatt-Informationen war ihnen die Standgebühr zu hoch.

Trotzdem am Wochenmarkt waren dafür einige Kommunalpolitiker unterschiedlicher Couleur, unter ihnen einige Stadträte. Sie hatten von den Plänen der Gruppierung Wind bekommen und sich telefonisch organisiert. Um an den Todestag von Hans und Sophie Scholl zu erinnern, der sich Anfang der Woche zum 73. Mal jährte, verteilten Mitglieder von BBV, SPD und auch von der Subkultur 250 weiße Rosen am Wochenmarkt.

„Wir wollten keine Gegenaktion zur AfD machen, sondern gegen Fremdenfeindlichkeit im Allgemeinen“, erklärte etwa Stadtrat Andreas Ströhle (Piraten). Die Passanten freuten sich über die Aktion. Viele lächelten, blieben stehen und unterhielten sich mit den Rosen-Verteilern.

vu

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Meistgelesene Artikel

Es wird wieder geblitzt
Geltendorf – Zweimal hatte der Gemeinderat in den vergangenen zwei Jahren die Wiedereinführung der kommunalen Verkehrsüberwachung abgelehnt.
Es wird wieder geblitzt
Deutsche Bahn holzt kräftig ab
Türkenfeld – Mit Entsetzen schauen viele Anwohner der Ammersee- und der Aresinger Straße derzeit auf die Bahnlinie vor ihrer Haustür.
Deutsche Bahn holzt kräftig ab
Neue Amperbrücke wieder in Frage gestellt
Grafrath - Der Bau einer Fuß- und Radwegbrücke über die Amper in Grafrath ist aufgeschoben worden. Eine Aussage des Planers löste diese Entscheidung des Gemeinderats aus.
Neue Amperbrücke wieder in Frage gestellt
Schwerverletzte bei Unfall
Landkreisgrenze - Sechs Schwerverletzte, darunter ein in Lebensgefahr schwebender Bub, und zwei total zerstörte Autos: Das sind die verheerenden Folgen eines Unfalls, …
Schwerverletzte bei Unfall

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion