+
Der Unfallschauplatz am Hoflacher Berg.

Am Hoflacher Berg bei Alling

Autofahrer (88) übersieht 19-jährigen Motorradfahrer: Eichenauer kämpft um sein Leben

  • schließen

Alling - Ein 19-jähriger Motorradfahrer aus Eichenau kämpft nach einem Unfall auf der B2 am Hoflacher Berg bei Alling um sein Leben.

Der 19-Jährige wollte wohl heim nach Eichenau, als er auf der B2 in Richtung Germering unterwegs war und am Hoflacher Berg von einem abbiegenden Autofahrer übersehen wurde. Am Steuer des VW-Golf saß ein 88-Jähriger, der ebenfalls aus Eichenau stammt. Der Motorradfahrer erlitt schwere Verletzungen. Ein Hubschrauber landete neben der Unfallstelle und flog den 19-Jährigen in eine Münchner Spezialklinik.

Die Bundesstraße war mitten im Berufsverkehr für mehrere Stunden gesperrt. Was zur Folge hatte, dass auch die Umleitungsstrecken hoffnungslos überlastet waren. Im Zentrum von Eichenau ging zeitweise gar nichts mehr. Ähnliche chaotisch ging es auch auf den Straßen rund um Alling und nach Starnberg zu.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sporthalle als Mekka für Leseratten
Er ist mittlerweile eine Institution in der Gemeinde und einer der größten Bayerns: Der Gröbenzeller Bücherflohmarkt. Zahlreiche Leseratten drängten sich am Wochenende …
Sporthalle als Mekka für Leseratten
Sicherheit im vernetzten Zuhause
Unterwegs via Handy die Heizung, die Jalousien und das Licht regeln – intelligente Technik soll unseren Alltag einfacher machen. Sogenannte Smart-Home-Lösungen können …
Sicherheit im vernetzten Zuhause
Jexhof-Depot wird Schnäppchen-Paradies
Auch landwirtschaftliche Gerätschaften ziehen die Schnäppchenjäger an: Als das Jexhof-Team das Zwischenlager in Unterschweinbach entrümpelte, war der Andrang groß. Neben …
Jexhof-Depot wird Schnäppchen-Paradies
Betrunkener mit schlechtem Gewissen
Sein schlechtes Gewissen hat einen 27-Jährigen eine Unfallflucht gestehen lassen. Er saß mit Alkohol am Steuer.
Betrunkener mit schlechtem Gewissen

Kommentare