+
Nasse Straßen können gefährlich sein.

Grafrath/Schöngeising

B471: Vorsicht bei Nässe

  • schließen

 Auf der B471 zwischen Grafrath und Schöngeising ist vor kurzem eine neue Geschwindigkeitsbegrenzung eingeführt worden. Hintergrund ist der Zustand des Straßenbelags.

Schöngeising/Grafrath – Unter normalen Bedingungen darf man auf dem Teilstück der Bundesstraße weiterhin 100 Stundenkilometer fahren. Bei Regen ist die erlaubte Höchstgeschwindigkeit nun mehr aber auf 60 begrenzt. Das Straßenbauamt habe bei einer Griffigkeitsmessung festgestellt, dass es bei Nässe zu Haftungsproblemen kommen könnte, erklärte ein Sprecher des Landratsamts. Die Behörde musste die Geschwindigkeitsbegrenzung aufgrund dieser Untersuchung erlassen. Der Straßenbelag sei abgenutzt, bei Regen bestehe Rutsch- oder Schleudergefahr. Bei Nässe sei man gut beraten, auf dem Stück vorsichtiger zu fahren.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

24-Jähriger schlägt mit Hammer um sich, randaliert und greift Polizisten an
Ein 24-Jähriger ist am Sonntagabend in Germering völlig ausgerastet. Er schlug mit einem Hammer um sich und griff am Ende sogar Polizisten an. 
24-Jähriger schlägt mit Hammer um sich, randaliert und greift Polizisten an
Zeuge verfolgt Flüchtige mit dem Fahrrad: Polizei schnappt diebisches Trio
Mit Hilfe  mehrerer Zeugen ist es der Polizei gelungen, drei junge Männer zu schnappen. Sie hatten versucht, in ein Bekleidungsgeschäft in Bruck einzusteigen - und haben …
Zeuge verfolgt Flüchtige mit dem Fahrrad: Polizei schnappt diebisches Trio
Blaulichtticker: Betrunken auf der Autobahn unterwegs
Rund um die Uhr sind Polizei und Feuerwehr im Landkreis Fürstenfeldbruck einsatzbereit. Wohin sie unterwegs sind und warum, erfahren Sie im Blaulicht-Ticker.
Blaulichtticker: Betrunken auf der Autobahn unterwegs
Fernwärme-Leitung vor Grundschule Esting: Fertigstellung verzögert sich
Nicht nur an der Grundschule in Graßlfing wird kräftig gebaut, auch in Esting wird vor der Grundschule eine neue Fernwärmeleitung verlegt. Deswegen ist dort ein Teil der …
Fernwärme-Leitung vor Grundschule Esting: Fertigstellung verzögert sich

Kommentare