Breitband-Internetausbau im ländlichen Raum
+
Breitband-Internetausbau im ländlichen Raum

Glasfaser für den ganzen Ort

Grafrath hat einen Masterplan für schnelles Internet

  • Andreas Daschner
    vonAndreas Daschner
    schließen

Die Gemeinde will einen Masterplan zur Erschließung aller Haushalte mit einem Glasfaseranschluss für schnelles Internet aufstellen.

Grafrath – Der Gemeinderat stimmte einem entsprechenden Antrag von CSU/BV, SPD, Frauenliste und Grafrather Einigkeit (GE) zu.

Die Debatte um Glasfaseranschlüsse ist nichts Neues. Vor einigen Monaten hatte das Unternehmen Deutsche Glasfaser die Haushalte nach ihrem Bedarf gefragt. Die nötigen 40 Prozent der Haushalte fanden sich, der Bau der Anschlüsse wird wohl demnächst beginnen.

Die antragstellenden Fraktionen wollen nun auch für die Haushalte, die nicht erreicht wurden, eine Möglichkeit für einen solchen Anschluss bieten. Gewerbereferent Gerald Kurz (CSU) hatte sich daher mit der Deutschen Telekom getroffen und dabei erfahren, dass die Gemeinde über einen Masterplan verfügen sollte, der sukzessive die Vernetzung der sogenannten „Letzten Meile“ bis zum Hausanschluss mit Glasfaser aufzeigt. Ein solcher Masterplan sei Voraussetzung, um für einen Ausbau einen Zuschuss aus staatlichen Förderprogrammen zu erhalten.

Kritik, weil nur mit der Telekom gesprochen wurde

Kritik kam von den Grünen und den Bürgern für Grafrath (BfG). Beide Fraktionen monierten, dass nur mit der Telekom gesprochen worden sei. Es herrschten Zweifel ob der Aussage im Antrag, dass es sich um eine neutrale Empfehlung handle.

Bürgermeister Markus Kennerknecht (parteifrei) erklärte zwar, dass er das gleiche Büro mit dem Masterplan beauftragen werde, das auch schon die Verkabelung bis zum Verteilerkasten geplant hatte. „Wenn uns das Büro sagt, dass der Masterplan keinen Sinn macht, dann werden wir die Planung bestimmt nicht durchziehen“, sagte der Rathauschef weiter.

Doch auch das überzeugte die Grünen und die BfG nicht. Am Ende sprach sich aber die 10:6-Mehrheit der Antragsteller dafür aus, die Planung in die Wege zu leiten.

Weitere Nachrichten aus der Gemeinde Grafrath finden Sie hier.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Crash mit zwei Lastwagen: Verkehrschaos bei Germering
Ein Unfall mit zwei Lastwagen hat am Montag zu einem Verkehrs-Chaos geführt. Die Staatsstraße zwischen Germering und Planegg war stundenlang komplett gesperrt.
Crash mit zwei Lastwagen: Verkehrschaos bei Germering
Party-Gäste hinterlassen Saustall am See
Schon in normalen Sommern ist Müll an Badeseen ein Ärgernis. In Corona-Zeiten wächst er sich zum Problem aus. Das kostet Geld – und er ist gefährlich.
Party-Gäste hinterlassen Saustall am See
Feuerwehrhaus-Fusion: Das sagen die Kommandanten
Der Bürgerentscheid hat die Weichen gestellt: Die Feuerwehren von Althegnenberg und Hörbach sollen sich künftig ein Gerätehaus teilen. Doch was sagen die beiden …
Feuerwehrhaus-Fusion: Das sagen die Kommandanten
Ein halbes Jahr Corona: Als das Virus alles veränderte
Ein halbes Jahr ist es jetzt her, dass Covid 19 den Landkreis Fürstenfeldbruck erreicht hat. Gesundheitsamtsleiter Lorenz Weigl blickt auf turbulente sechs Monate …
Ein halbes Jahr Corona: Als das Virus alles veränderte

Kommentare