+
Ein Blitzer

Grafrath

Kommunale Blitzer sind ein Draufzahl-Geschäft

  • schließen

Die kommunale Verkehrsüberwachung wird für die Gemeinde immer mehr zum Draufzahlgeschäft. 

Grafrath – Im Jahr 2020 rechnet der Finanzausschuss zwar mit Einnahmen von rund 10 000 Euro, dem stehen jedoch Ausgaben in Höhe von 24 000 Euro gegenüber. Anfangs standen im Haushaltsentwurf sogar nur 8000 Euro Einnahmen.

Hartwig Hagenguth (Bürger für Grafrath/BfG) verwies darauf, dass ursprünglich von einem 6000-Euro-Minus ausgegangen worden sei. Er stellte die Sinnfrage der Überwachung angesichts des nun deutlich höheren Defizits. Bürgermeister Markus Kennerknecht (parteifrei) sieht darin jedoch die einzige Möglichkeit, effektiv gegen Tempoverstöße vorzugehen. Außerdem sei bei den Ausgaben auch ein Betrag für eine eventuelle künftige Überwachung des ruhenden Verkehrs am Bahnhof eingeplant. Auch Bernd Traut (Grafrather Einigkeit/GE) hält die kommunale Verkehrsüberwachung für nötig – „zumal, wenn das Ziel der Grünen von Tempo 30 im Ort realisiert wird“. Angesichts des Rechnungsergebnisses 2019 konnte Kennerknecht die geplanten Einnahmen immerhin auf 10 000 Euro erhöhen.  ad

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kult-Bäcker setzt auf Ehepaar als Nachfolger
Im Herbst vergangenen Jahres hat Puchheims Kult-Bäcker Martin Schönleben seine Kunden mit einer Hiobsbotschaft geschockt: Er kündigte an, dass er sich selbst beruflich …
Kult-Bäcker setzt auf Ehepaar als Nachfolger
Corona-Krise in FFB: Hilfs-Krankenhäuser werden eingerichtet
In Reaktion auf die Corona-Krise hat das Landratsamt beziehungsweise die Führungsgruppe Katastrophenschutz weitere Maßnahmen ergriffen. Unter anderem werden …
Corona-Krise in FFB: Hilfs-Krankenhäuser werden eingerichtet
Stadt Olching sucht Näher von Schutzmasken
In der Corona-Krise ist Zusammenarbeit gefragt. Um die zahlreichen systemrelevanten Mitarbeiter wie auch Ehrenamtlichen mit entsprechenden Schutzmasken versorgen zu …
Stadt Olching sucht Näher von Schutzmasken
Blaulicht-Ticker: Betrunkener radelt durch Olching
Rund um die Uhr sind Polizei und Feuerwehr im Landkreis Fürstenfeldbruck einsatzbereit. Wohin sie unterwegs sind und warum, erfahren Sie im Blaulicht-Ticker.
Blaulicht-Ticker: Betrunkener radelt durch Olching

Kommentare