Die Kinderkrippe in Grafrath.
+
Die Kinderkrippe in Grafrath im April 2020. (Archivfoto)

Nach Erweiterung

Grafrath: Neues Kinderhaus heißt Ampernest

  • Andreas Daschner
    VonAndreas Daschner
    schließen

Die bisherige Kinderkrippe „Rassobande“ in Grafrath bekommt nach einer Erweiterung zu einem Kinderhaus einen neuen Namen. Die Einrichtung wird künftig „Ampernest“ heißen.

Grafrath - Im Juni 2020 erteilte das Landratsamt die Erlaubnis, eine vierte Gruppe für 20 Kinder im Alter von zweieinhalb Jahren bis zum Schuleintritt in Betrieb zu nehmen. Die Umbauarbeiten laufen, die Gruppe soll im Herbst zum Kindergartenjahr 2021/2022 in Betrieb gehen.

Die Leitung der Einrichtung hält den Namen „Rassobande“ in diesem Zusammenhang nicht mehr für passend. Als neue Namen für das Kinderhaus standen „Familiennest“ und „Ampernest“ im Raum. Den Mitgliedern des Grafrather Familienausschusses erschien der Name „Familiennest“ weniger passend, da damit eine zu kleine Struktur vermittelt würde. Die Ausschussmitglieder empfahlen dem Gremium daher einstimmig, einer Namensänderung zu „Ampernest“ zuzustimmen.  ad

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare