+
Ärger im Wahlfeld: Proteste gegen die Infoveranstaltung zur Erweiterung des Gewerbegebiets an der Jesenwanger Straße sorgten am gestrigen Sonntag für einen Polizeieinsatz.

Vor dem Bürgerentscheid am 10. Juli

Protest im Gewerbegebiet - Polizei greift ein

Grafrath – Ärger im Wahlfeld: Proteste gegen die Infoveranstaltung zur Erweiterung des Gewerbegebiets an der Jesenwanger Straße sorgten am gestrigen Sonntag für einen Polizeieinsatz.

Die Gemeinderatsfraktionen von CSU, SPD und Frauenliste hatten gemeinsam mit der Firma Cabero alle Grafrather Bürger dazu eingeladen, sich die geplante Erweiterung vor Ort anzusehen. Doch die Gegner vom Aktionsbündnis Grafrath hatten an der Zufahrt zur Firma Cabero einen eigenen Infostand aufgebaut, diese aber auch mit Fahrzeugen verstellt. Die Polizei musste laut CSU-Gemeinderatsmitglied Benedikt Fischer anrücken, um die Rettungswege wieder frei zu machen.

Weitere unliebsame Überraschung für die Veranstalter: Um die geplante Größe der Erweiterung zu zeigen, war diese mit Pfosten und Flatterbändern abgesteckt worden. Am Morgen war ein Teil der Abgrenzung herausgerissen worden und musste neue aufgestellt werden. (ad)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gas und Bremse verwechselt: Autofahrer kracht in Mauer
Olching - Bei einem Unfall am Freitag gegen 16 Uhr auf der Olchinger Straße ist ein 76-jähriger Autofahrer leicht verletzt worden. Er wurde in die Kreisklinik gebracht.
Gas und Bremse verwechselt: Autofahrer kracht in Mauer
Fettexplosion in Asylheim
Mammendorf - In der Asylunterkunft an der Münchner Straße ist es am Freitag gegen 16 Uhr zu einer Fettexplosion in einer Küche gekommen.
Fettexplosion in Asylheim
Ein Streich der Extraklasse: Sie bauten das Schneeauto - Video
Germering – Schüler spielen ihrem Direktor einen Streich und bauen auf dessen Parkplatz vor der Schule ein Schneeauto. Hier erklären sie, wie das Kunstwerk entstanden …
Ein Streich der Extraklasse: Sie bauten das Schneeauto - Video
Verschärfte Hausordnung in sanierter Halle
Emmering - Gut vier Millionen Euro hat die Sanierung der Emmeringer Amperhalle gekostet. Da gilt es nun für die Nutzer, sehr vorsichtig zu sein. Gerade wird ein …
Verschärfte Hausordnung in sanierter Halle

Kommentare