+
Glimpflich endete Malheur mit Anhänger. 

Bundesstraße bei Grafrath

Kleinlaster verliert Anhänger

Riesenglück hatten am späten Dienstagnachmittag die Insassen mehrerer Fahrzeuge, die auf der Bundesstraße 471 bei Grafrath in einen Unfall verwickelt waren. Ein Kleinlaster hatten seinen Anhänger verloren.

Grafrath - Ein Handwerker-Lkw aus Wörthsee hatte aus noch ungeklärter Ursache seinen Anhänger verloren. Der drehte sich in den Gegenverkehr und zwang einen Laster-Fahrer aus Solln zur Vollbremsung. Der Lenker eines folgenden Wohnmobils konnte gerade noch bremsen. 

Gröber verletzt wurde nach Polizeiangaben keiner der Beteiligten. Dafür hatte die Feuerwehr aus Grafrath gut zu tun, um kaputte Reifenteile und Ölspuren zu beseitigen. Die B471 war bis 18 Uhr gesperrt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Buckel muss wegen Bussen weg
Die große Straßen-Schwelle vor der Grundschule an der Grafrather Hauptstraße kommt weg. Das Bauwerk bremst seit Jahren die Autofahrer vor der Schule aus. Für die neuen …
Buckel muss wegen Bussen weg
Camping am Enterbruck?
Einen Parkplatz für Campingfahrzeuge und Wohnmobile will ein Bauwerber am Enterbruck errichten. 
Camping am Enterbruck?
Über seinen Lateinaufgaben haben Bayerns Abiturienten geschwitzt
 Er war Lateiner mit Leib und Seele. Viele Absolventen der beiden Brucker Gymnasien haben Heinrich Droth als leidenschaftlichen Lehrer der klassischen Fremdsprache …
Über seinen Lateinaufgaben haben Bayerns Abiturienten geschwitzt
Zwei Sirenen für die Feuerwehr
Die Feuerwehr-Sirene bekommt einen neuen Standort. Derzeit befindet sie sich auf einem Privatgebäude. 
Zwei Sirenen für die Feuerwehr

Kommentare