+
Kottgeiserings Bürgermeisterin Sandra Meissner (3.v.l.) und der Gemeinderat stellten sich ins Wasser des eigens aufgedrehten Dorfbrunnens.

Kaltwasser-Grillen

Gute Stimmung trotz kalter Füße

Der Gemeinderat von Kottgeisering und die Verwaltungsgemeinschaft Grafrath haben sich der Kaltwassergrill-Challenge gestellt.

Die Verwaltungsgemeinschaft Grafrath nutzte das eisige Wasser der Amper zum Grillen.

Kottgeisering/Grafrath – Extra aufgedreht wurde das Wasser am Dorfbrunnen in Kottgeisering. Denn der Gemeinderat unter der Führung von Bürgermeisterin Sandra Meissner hatte sich den dortigen Wasserlauf als Ort ausgesucht, die von der Feuerwehr (die eine Woche zuvor im Mutterbach stehend grillte) ausgesprochene Nominierung zur „Koidwassergrillchallenge“ einzulösen. „Um nicht den Eindruck zu erwecken, jeder Blödsinn findet im Gemeinderat eine Mehrheit, verbinden wir das mit einem guten Zweck und spenden einen Betrag an die örtliche Bücherei“, sagte die Bürgermeisterin zu den wenigen Umstehenden.

Seinerseits nominierte der Gemeinderat den Vorstand der Teilnehmergemeinschaft, der jetzt eine Woche Zeit für eine ähnliche Aktion hat – oder alternativ dem Gemeinderat eine Brotzeit spendieren muss.

Im kalten Wasser gegrillt hat auch die Verwaltungsgemeinschaft (VG) Grafrath. Sie wurde von der VG Mammendorf nominiert.

von Max-Joseph Kronenbitter

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Begehrte Ausbildungsplätze bei der Stadt
Die Stadt ist ein begehrter Arbeitgeber. Rund 60 junge Menschen haben sich nach ihrem Schulabschluss für einen der vielen Ausbildungsplätze in Verwaltung, Bibliothek, …
Begehrte Ausbildungsplätze bei der Stadt
Ausgewanderter Kanada-Bayer besucht ehemalige Fußballkollegen
Vor fast 40 Jahren ist Hartmut „Fips“ Steinbach nach Kanada ausgewandert. Doch seine Wurzeln liegen in Emmering. Jetzt kam er für einen Besuch wieder zurück.
Ausgewanderter Kanada-Bayer besucht ehemalige Fußballkollegen
Nachrücker komplettiert grüne Fraktion
Der Gemeinderat ist wieder komplett: Für die Grünen wurde Hartmut Hombach vereidigt. Nach dem Ausscheiden von Ursula Geßner und Udo Mauerer war vor der Sommerpause …
Nachrücker komplettiert grüne Fraktion
Demo gegen AfD vor dem Kloster Fürstenfeld
Mit Trillerpfeifen und Transparenten haben am Dienstagabend gut 250 Menschen gegen den Wahlkampfauftritt des AfD-Parteivorsitzenden Jörg Meuthen im Veranstaltungsforum …
Demo gegen AfD vor dem Kloster Fürstenfeld

Kommentare