1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Grafrath

Radlstreifen entsteht in Mauern

Erstellt:

Von: Andreas Daschner

Kommentare

Ein Radstreifen.
Ein Radstreifen. © Beispielfoto: sab

In Grafrath gibt es entlang der Kreisstraße seit kurzem einen Fahrradschutzstreifen. Nun soll auch im Ortsteil Mauern ein solcher entstehen. Der Gemeinderat sprach sich einstimmig für eine Verbesserung der Geh- und Radwegsituation in dem kleinen Ortsteil an der Landkreisgrenze zu Starnberg aus.

Grafrath – Auch die Verschwenkung der Kreisstraße aus Grafrath kommend soll aufgewertet werden. Dort endet der Gehweg derzeit recht abrupt noch vor der Verkehrsinsel, die die Autofahrer bei der Fahrt nach Mauern hinein ausbremst. Nun soll der Gehweg verlängert und auf der Insel eine Querungsmöglichkeit in Form einer Aufstellfläche geschaffen werden. Das würde die Gemeinde voraussichtlich 60 000 Euro kosten.

Der Schutzstreifen entlang der Ortsdurchfahrt ist im nördlichen Bereich laut Planer Christian Kraus von behördlicher Seite auf jeden Fall möglich. Für den südlichen Ortsbereich müsse das noch geprüft werden.

Der Gemeinderat beschloss, im Haushalt 75 000 Euro bereitzustellen. Neben der Querungshilfe sollen damit auch Planungskosten und der nötige Grunderwerb abgedeckt werden.

Auch interessant

Kommentare