+
Beispielfoto.

Highspeed

Schnelles Internet für Grafrath

Grafrath – Jetzt wird’s ernst in Sachen Highspeed-Internet für die Bürger in Grafrath und den weiteren Ortsteilen. Ab Anfang September wird die Gemeinde einen schnellen Anschluss an die weltweite Datenautobahn bekommen, informiert Bürgermeister Markus Kennerknecht. Einen genauen Tag kann der Rathauschef nicht nennen.

In der Mitteilung heißt es weiter: Die Deutsche Telekom, die den Ausbau des Breitbandnetzes in Grafrath mit Zuschüssen des Freistaates und der Gemeinde in den vergangenen Monaten ausgebaut hat, wird das Netz im September in Betrieb nehmen können. Fast 1750 Haushalte profitieren von der Neuerung und können künftig superschnell im World Wide Web surfen.

Die Geschwindigkeit der Übertragung wird laut Kennerknecht die Ortsteile Grafrath, Mauern, Höfen, Unteralting und Wildenroth erreichen. Je nach Entfernung zum Schaltgehäuse sind bis zu 50 Megabit pro Sekunde, in einzelnen Straßen sogar bis zu 200 Megabit pro Sekunde möglich.

Wichtig: Die schnellen Anschlüsse werden nicht automatisch freigeschaltet. Interessierte Kunden müssen sich entweder bei der Telekom melden, oder sich an ihren jeweiligen Telefonanbieter wenden.  (tb)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dächer machen Kottgeiseringern Sorgen
Zuerst die Bestandserhebung, dann die Entwicklungsplanung. Zuerst der alte Ortskern, dann die weiter außen liegende Bebauung. 
Dächer machen Kottgeiseringern Sorgen
Brücke über Baywa-Graben wird neu gebaut
Die Brücke über Baywa-Graben ist in einem schlechten Zustand. Eine erneute Sanierung lohnt sich nicht mehr. Daher soll sie neu gebaut werden. Auch der Gehweg soll …
Brücke über Baywa-Graben wird neu gebaut
In der alten Jakosbskirche ist die staade Zeit wirklich still
Zum 46. Mal hat die „Volksmusik im Advent“ in der Dorfkirche St. Jakob mit leisen Tönen die Zuhörer beschenkt. Allein schon der Raum der alten Kirche gebietet Ruhe, …
In der alten Jakosbskirche ist die staade Zeit wirklich still
Hallenbad: Architekten dürfen loslegen
Der erste Preisträger des Architektenwettbewerbs zur Erweiterung des Hallenbads ist jetzt vom Stadtrat mit der Durchführung beauftragt worden. Die Detailplanung wird …
Hallenbad: Architekten dürfen loslegen

Kommentare