Verunglücktes Motorrad nach einem Unfall mit Polizistin
+
Zwischen Mauern und Grafrath hat sich ein schwerer Unfall ereignet.

Kontrolle über Maschine verloren

Beim Überholen ins Dickicht geschleudert: Motorradfahrer schwer verletzt - Strecke gesperrt

  • Kathrin Böhmer
    VonKathrin Böhmer
    schließen

Am Sonntagvormittag hat sich ein schwerer Motorradunfall zwischen Mauern und Grafrath ereignet. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt.

Update: Laut Polizei ist der Motorradfahrer 46 Jahre alt und aus Fürstenfeldbruck. Er war hinter dem Porsche hergefahren und dabei wohl zu dicht auf. Deshalb touchierte er die Heckstange und verlor die Kontrolle über seine Maschine. Der Fahrer prallte mitsamt Motorrad gegen einen Baum.

Unfall im Landkreis Fürstenfeldbruck: Motorradfahrer gerät bei Überholmanöver ins Schleudern

Grafrath - Nach ersten Informationen der Brucker Polizei ist der Motorradfahrer bei einem Überholmanöver in einer Kurve zwischen Grafrath und Mauern alleinbeteiligt ins Schleudern geraten. Er habe mehrere Knochenbrüche erlitten und kam ins Unfallklinikum Murnau.

Die Grafrather Feuerwehr war vor Ort. Die Straße musste etwa eine Stunde lang gesperrt werden, der Verkehr wurde umgeleitet.

Nach Unfall bei Grafrath: Rettungshubschrauber bringt verletzten Motorradfahrer in Klinik

Laut Feuerwehr kam der Motorradfahrer mit Brucker Kennzeichen aus Richtung Mauern und wollte in der „berüchtigten Unfallkurve“ einen Porsche überholen. Dabei passierte es. Der Fahrer wurde in unwegsames Dickicht geschleudert. Die Feuerwehr machte den Weg frei für die Versorgung durch den Rettungsdienst. Danach kam der Mann per Rettungshubschrauber in die Klinik.

Am Nachmittag ereignete sich noch ein schwerer Motorradunfall bei Grafrath. Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s jetzt auch in unserem neuen, regelmäßigen FFB-Newsletter.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare