Das Foto zeigt (v.l.) Jakob Opperer (Präsident Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft), Stephan Kreuzer, Milchkönigin Susanne Polz, Ministerialdirektor Clemens Neumann, Thomas Schön, DLG-Vizepräsident Ulrich Westrup und Hubert Bittlmayer. tb-foto

Wettbewerb

Grafrather Melk-Meister

Grafrath – Bayern hat das Triple geschafft – allerdings nicht auf dem Fußballplatz, sondern auf dem Melkschemel.

In allen drei Kategorien des 34. Bundeswettbewerbs in Achselschwang (Kreis Landsberg) haben sich die Kandidaten aus dem Freistaat durchgesetzt. „Wir sind stolz auf ihre großartige Leistung, die das Wissen und Können unserer Landwirte unter Beweis gestellt hat“, sagte Ministerialdirektor Hubert Bittlmayer.

Durchgesetzt haben sich Stephan Kreuzer aus Windach am „Melkkarussell“ und Thomas Schön aus Stoffen (Kreis Landsberg) am „Fischgräten-Melkstand“. In der Mannschaftswertung landete das Bayernteam mit Stephan Kreuzer, Thomas Schön und Andreas Hackl aus Grafrath ebenfalls auf Platz eins. tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gärtnerei-Chef rettet Gartenfreunde
Das Zittern hat ein Ende: Die Blumen- und Gartenfreunde haben neue Vorsitzende gefunden. Unter ihnen ist einer, der den Gartlern in Bruck mit Sicherheit nicht unbekannt …
Gärtnerei-Chef rettet Gartenfreunde
Bierflaschen auf Autos geworfen
Maisach - Unbekannte haben auf einem Parkplatz in Maisach Bierflaschen auf Autos geworfen. Die Polizei sucht Zeugen. 
Bierflaschen auf Autos geworfen
Haushalt 2017: Egenhofen investiert in neues Rathaus
 Der Gemeinderat hat den Haushalt für das laufende Jahr verabschiedet. Bei der Jüngsten Sitzung gab Kämmerer und Amtsleiter Robert Köll einen Überblick über die …
Haushalt 2017: Egenhofen investiert in neues Rathaus
Der Termin für die OB-Wahl steht
Fürstenfeldbruck - Der Termin für die OB-Wahl ist nun auch von der Kommunalaufsicht bestätigt worden. Damit ist er offiziell.
Der Termin für die OB-Wahl steht

Kommentare