Hund tot

Am Zebrastreifen überfahren

Gröbenzell – Tragisch endete das Gassigehen in der Eschenriederstraße für einen Hund. Am Freitagnachmittag war der Vierbeiner mit einer 43-jährigen Gröbenzellerin unterwegs.

Beim Überqueren eines Zebrastreifens machte das Tier plötzlich kehrt und lief zurück – dabei wurde es von einem Auto erfasst. Der Hund verstarb noch an der Unfallstelle.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Altlasten erschweren Stadtmitte-Gestaltung
Schwermetalle und Arsen im Boden, Lärm von Zügen oder vom neuem Terrassen-Café – die Neugestaltung der Stadtmitte dürfte um einiges beschwerlicher und teurer werden als …
Altlasten erschweren Stadtmitte-Gestaltung
OB-Kandidatin Elisabeth Staffler ficht FFB-Wahl an
Fürstenfeldbruck hat sich entschieden: Erich Raff (CSU) ist neuer Bürgermeister der Großen Kreisstadt. Doch nun hat Elisabeth Staffler die Wahl angefochten - aus einem …
OB-Kandidatin Elisabeth Staffler ficht FFB-Wahl an
So feierte die CSU den Wahlsieg - und so geht es weiter
Er hat es geschafft: Ab Dienstag ist Erich Raff (CSU) OB der Stadt. Der seit 20 Monaten amtierende Bürgermeister hat sich gegen fünf Kandidaten durchgesetzt. Jetzt will …
So feierte die CSU den Wahlsieg - und so geht es weiter
Die Zukunft des Verkehrs in der Region
Autofahren ist die Lieblingsbeschäftigung der Deutschen – sagt man. Und trotz zunehmender Staus scheint es immer noch zu attraktiv. Oder anders gesagt: der Öffentliche …
Die Zukunft des Verkehrs in der Region

Kommentare