+
In der Nacht auf Sonntag hat es in Gröbenzell an der Kreuzeckstraße in einem Zimmer gebrannt.

Feuerwehr in Gröbenzell im Einsatz

Brand in Wohnzimmer

Gröbenzell - In der Nacht auf Sonntag hat es an der Kreuzeckstraße in einem Zimmer gebrannt. Ein Rauchmelder hatte angeschlagen und die drei Bewohner geweckt. 

Die Feuerwehr rückte mit 21 Kräften und vier Fahrzeugen an, sie brachte die Bewohner in Sicherheit. Das Feuer war im Wohnzimmer ausgebrochen und wurde unter Atemschutz gelöscht.

Mit einem so genannten mobilen Rauchverschluss konnte die Rauchausbreitung auf den betroffenen Raum beschränkt werden. Im Zum Belüften wurde ein Hochleistungslüfter benutzt. Der Einsatz dauerte eine Stunde.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seehofer wettert gegen Türkei - und lobt Merkel
Es sind deutliche Worte an die Adresse des türkischen Präsidenten Erdogan: CSU-Chef Seehofer nennt die politischen Verhältnisse in dem Land unerträglich. Beim …
Seehofer wettert gegen Türkei - und lobt Merkel
Böse Überraschung: Kran schüttet Beton in Schlafzimmer
Ungewöhnlicher Unfall am Donnerstag um 14 Uhr in Germering: ein Baukran hat Beton in die Wohnung einer 53-Jährigen gekippt.
Böse Überraschung: Kran schüttet Beton in Schlafzimmer
Senivita-Altenheim: Beirat passt auf
 Der Sparkurs des Seniorenheim-Betreibers Senivita hatte im Mai hohe Wellen im Landkreis geschlagen.
Senivita-Altenheim: Beirat passt auf
Das wird Maisachs Fußgängerzone
Das Maisacher Ortszentrum hat sich neu erfunden. Zwischen Bahnhof- und Riedlstraße ist ein großer Komplex in die Höhe gewachsen. 
Das wird Maisachs Fußgängerzone

Kommentare