+
In der Nacht auf Sonntag hat es in Gröbenzell an der Kreuzeckstraße in einem Zimmer gebrannt.

Feuerwehr in Gröbenzell im Einsatz

Brand in Wohnzimmer

Gröbenzell - In der Nacht auf Sonntag hat es an der Kreuzeckstraße in einem Zimmer gebrannt. Ein Rauchmelder hatte angeschlagen und die drei Bewohner geweckt. 

Die Feuerwehr rückte mit 21 Kräften und vier Fahrzeugen an, sie brachte die Bewohner in Sicherheit. Das Feuer war im Wohnzimmer ausgebrochen und wurde unter Atemschutz gelöscht.

Mit einem so genannten mobilen Rauchverschluss konnte die Rauchausbreitung auf den betroffenen Raum beschränkt werden. Im Zum Belüften wurde ein Hochleistungslüfter benutzt. Der Einsatz dauerte eine Stunde.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

SC Fürstenfeldbruck: Anzeige gegen den OB
Immer wieder hat OB Erich Raff versucht, dem SC Fürstenfeldbruck zu helfen. Jetzt aber sieht sich der OB einer Strafanzeige in Sachen SCF ausgesetzt.
SC Fürstenfeldbruck: Anzeige gegen den OB
CSU Emmering nominiert ihren Bürgermeister-Kandidaten
Stefan Floerecke ist der Bürgermeisterkandidat der Emmeringer CSU. Der 34-jährige Selbstständige wurde am Donnerstagabend mit 85,18 Prozent der Stimmen nominiert.
CSU Emmering nominiert ihren Bürgermeister-Kandidaten
Landkreis ehrt die besten Mittelschüler
Zusätzlich zu den regulären Abschlussfeiern wurden am Mittwoch mit einer kleinen Feier die besten Mittelschulabsolventen des Landkreises geehrt.
Landkreis ehrt die besten Mittelschüler
Neue Rektorin will Mittelschule stärken
Eva-Maria Gruber ist die neue Rektorin der Grund- und Mittelschule in Emmering. Die 49-Jährige will die individuelle Betreuung der Schüler weiter ausbauen, das Thema …
Neue Rektorin will Mittelschule stärken

Kommentare