+
Beispielfoto: Asylunterkunft in Holzbauweise

Unterbringung von Flüchtlingen

Asylunterkünfte: Landratsamt zieht Bauanträge zurück

Weil mittlerweile viel weniger Flüchtlinge im Landkreis ankommen als noch vor zwei oder drei Jahren, hat das Landratsamt die letzten zwei Bauanträge für Unterkünfte in Gröbenzell zurückgezogen. 

Gröbenzell – Konkret geht es dabei um zwei Areale an der Parkstraße sowie auf der oberen Gröbenbachwiese. Die Vorhaben hatten zu Differenzen zwischen der Kreisbehörde und der Gemeinde geführt: Anstatt in Containeranlagen, wie vom Landratsamt geplant, wollte Gröbenzell die Menschen lieber dezentral unterbringen. Um die Vorhaben des Landratsamtes zu verhindern, hatte der Gemeinderat so genannte Veränderungssperren erlassen.

Als Reaktion auf den Rückzug der Kreisbehörde hat das Gremium jüngst beschlossen, die Veränderungssperre für die Gröbenbachwiese außer Kraft zu setzen. Ob selbiges an der Parkstraße geschieht, darüber ist noch nicht entschieden. Die Rücknahme dieses Bauantrags war erst wenige Tage vor der Ferienausschusssitzung bei der Gemeinde eingegangen.

Bürgermeister Martin Schäfer (UWG) zeigte sich erfreut über die Entwicklung. „Ich hatte den richtigen Riecher“, sagte der Rathaus-Chef im Ferienausschuss. Denn Anfang des Jahres habe er beim Landratsamt nachgefragt, ob dessen Anträge für die Unterkünfte aufrecht erhalten würden. Er sei bereits damals davon ausgegangen dass Anlagen in dieser Größe nicht mehr benötigt würden.

Schäfer brachte jetzt auch seine Verwunderung über die damalige Antwort des Landratsamtes zum Ausdruck. Denn die Behörde habe mitgeteilt, die Anträge würden nicht zurückgezogen.

Wie eine Sprecherin des Landratsamtes auf Nachfrage erläutert, sei Anfang des Jahres der Bedarf für Unterkünfte noch nicht klar gewesen. Mittlerweile stehe aber fest, dass auf absehbare Zeit keine neuen Unterkünfte gebraucht würden.  sus

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mann (28) soll Freundin seiner Mutter erwürgt haben - Angeklagter muss in Psychiatrie
Im Februar 2018 ist in Gröbenzell eine tote Frau gefunden worden - sie wurde wahrscheinlich ermordet, wohl vom Sohn ihrer Freundin. In dem Fall hat ein Gericht nun eine …
Mann (28) soll Freundin seiner Mutter erwürgt haben - Angeklagter muss in Psychiatrie
Hund attackierte Reh: Sie will Frieden für Jäger und Hundebesitzer
Das Jahr 2019 begann für viele Hundebesitzer mit einer Schock-Nachricht: Ein Jäger hat in den Olchinger Amperauen einen Hund erschossen, nachdem dieser ein Reh brutal …
Hund attackierte Reh: Sie will Frieden für Jäger und Hundebesitzer
Taxifahrer berichten: So lief der erste Tag der Brückensperrung in Fürstenfeldbruck
In der Brucker Innenstadt herrscht ungewohnte Ruhe. Wo sich sonst die Blechlawine durchschiebt, ist kein Auto zu sehen.
Taxifahrer berichten: So lief der erste Tag der Brückensperrung in Fürstenfeldbruck
Lorik aus Fürstenfeldbruck
Über die Geburt ihres zweiten Sohnes freuen sich Arbnore und Bujar Buzhala aus Fürstenfeldbruck. Lorik kam jetzt im Klinikum zur Welt – einen Tag vor seinem errechneten …
Lorik aus Fürstenfeldbruck

Kommentare